Die Hochzeits-Crasher

Owen Wilson
Die Hochzeits-Crasher (Originaltitel Wedding Crashers) ist eine Filmkomödie des Regisseurs David Dobkin aus dem Jahre 2005 mit Owen Wilson und Vince Vaughn.

Die beiden Scheidungsmediatoren John Beckwith und Jeremy Grey sind Hochzeits-Crasher: Sie nehmen als ungeladene Gäste an Hochzeiten teil und versuchen dabei, während der Feierlichkeiten Single-Frauen abzuschleppen, was ihnen meistens auch gelingt. Bei John kommen leichte Zweifel auf, ob dieser Lebensstil der richtige für ihn ist. Jeremy verwirft diese Zweifel und überredet John dazu, zur Hochzeit einer der Töchter des US-Finanzministers William Cleary zu gehen. So schmuggeln sich die Freunde auf diese Hochzeit ein. Dort bandeln sie mit den beiden anderen Töchtern Clearys an: John mit Claire und Jeremy mit Gloria. Nachdem sich letztere am Strand vergnügt haben, verrät Gloria Jeremy, dass sie noch Jungfrau war, und zeigt sich fortan als sehr anhänglich.


    Owen Wilson: John Beckwith
    Vince Vaughn: Jeremy Grey
    Christopher Walken: William Cleary
    Rachel McAdams: Claire Cleary
    Isla Fisher: Gloria Cleary
    Jane Seymour: Kathleen Cleary
    Ellen Albertini Dow: Mary Cleary
    Keir O’Donnell: Todd Cleary
    Bradley Cooper: Zachary Lodge
    Ron Canada: Randolph
    Henry Gibson: Pater O'Neil
    Dwight Yoakam: Mr. Kroeger
    Rebecca De Mornay: Mrs. Kroeger
    Will Ferrell: Chazz Reinhold


 By Petty Officer 2nd Class Greg Mitchell of the United States Navy (DVIDS Archive) [Public domain], via Wikimedia Commons

guentinator.de

sitcomserien.de