Warm Bodies

Teresa Palmer
Warm Bodies ist eine US-amerikanische außergewöhnliche romantische Zombie-Komödie aus dem Jahr 2013, basierend auf dem Roman Mein fahler Freund (Originaltitel: Warm Bodies) von Isaac Marion. Regie führte Jonathan Levine, von dem auch das Drehbuch stammt. Nicholas Hoult und Teresa Palmer sind die Hauptdarsteller .  Der Film beleuchtet das Innenleben von R, einem Zombie, der sich in Julie, einem Menschen,  verliebt. Der Film hatte am 16. Januar 2013 in Rom Premiere. In die deutschen Kinos kam der Film am 21. Februar 2013.

Die Welt ist von Zombies bevölkert.  R, ein Zombie gestaltet seine Tage damit  auf einem Flughafengelände umher zu laufen. Wie alle Zombies ist R stets auf der Suche nach Menschenfleisch, vor allem dem Gehirn. Wenn er Gehirn isst, durchlebt er die Erinnerungen der ehemaligen Eigentümer und fühlt sich hierdurch lebendig. Die Zombies leben, reisen und  jagen in Rudeln, sie bewegen sich sehr sehr langsam und sind immer auf der Suche nach Menschenopfern, die sie essen können. R, der Zombie, trifft auf Julie Grigio und verliebt sich in sie.


    Nicholas Hoult: R
    Teresa Palmer: Julie Grigio
    Rob Corddry: M / Marcus, Rs Freund
    Dave Franco: Perry Kelvin, Julies fester Freund
    Analeigh Tipton: Nora, eine Freundin von Julie
    Cory Hardrict: Kevin
    John Malkovich: Colonel Grigio, der Anführer der Menschen und Julies Vater
    Patrick Sabongui: ein jagender Zombie
    Tod Fennell: ein bewaffneter Soldat

Bild:
Teresa Palmer (2012)
By Eva Rinaldi (Teresa Palmer) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons
Eva Rinaldi - Teresa Palmer

guentinator.de

sitcomserien.de