Nachts im Museum (2006)

Nachts im Museum (Originaltitel Night at the Museum) ist eine Filmkomödie von Regisseur Shawn Levy aus dem Jahr 2006 mit Ben Stiller in der Hauptrolle. Die Handlung beruht auf dem 1993 veröffentlichten Kinderbuch The Night at the Museum des kroatischen Illustrators Milan Trenc. 2009 und 2014 erschienen die Fortsetzungen Nachts im Museum 2 und Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal.

Der erfolglose Träumer Larry Daley lebt in New York City. Ernimmt eine Stelle als Nachtwächter im Museum of Natural History an und glaubt, einen leichten Job gefunden zu haben.
Noch vor dem Antritt seiner ersten Nachtschicht erhält Larry  ein Handbuch und den Rat, unbedingt „die Regeln zu lesen“. Seine Aufgabe als Nachtwächter sei es, niemanden ins Museum hereinzulassen − jedoch auch niemanden hinaus.

Schon kurz nach Sonnenuntergang versteht Larry die Bedeutung dieses Hinweises: Beinahe sämtliche im Museum ausgestellten Exponate verlassen ihre Standorte und beginnen, im gesamten Museum herumzuwandern. Das Skelett eines Tyrannosaurus Rex fordert ihn heraus; Kriegsherren, Seefahrer, wilde Tiere und Steinzeitmenschen machen das Museum unsicher, und Larry wird klar, dass er diesen Job unterschätzt hat.

Er erinnert sich an die Regeln, die er beachten sollte, doch noch bevor er mehr als die ersten drei („Wirf den Knochen“, „Schließ die Löwen ein, bevor sie dich fressen“ und „Achte auf die Schlüssel, der Affe könnte sie klauen“) entziffern und umsetzen kann, wird das Handbuch von Dexter, einem Kapuzineraffen aus der Afrikaabteilung, entwendet und zerrissen.

So muss sich Larry ohne Hilfe den abendlichen Geschehnissen stellen. Schließlich freundet er sich mit der Mensch gewordenen Wachsfigur von Theodore Roosevelt an, welcher Larry hilft und ihm Mut macht, seinen Job fortzuführen, als dieser erwägt zu kündigen. Roosevelt verrät Larry das Geheimnis des Museums: Vor gut 50 Jahren ist die goldene Tafel des Pharaos Ahkmenrah ins Museum gebracht worden, und sie bewirkt, dass seither Nacht für Nacht alle ausgestellten Wesen lebendig werden. Larry muss sich um sie kümmern und darf keines davon entkommen lassen, denn die aufgehende Sonne würde sie zerstören.

    Ben Stiller: Larry Daley
    Deutsche Synchronstimme: Oliver Rohrbeck
    Robin Williams: Theodore Roosevelt
    Deutsche Synchronstimme: Bodo Wolf
    Jake Cherry: Nick Daley
    Dick Van Dyke: Cecil Fredericks
    Deutsche Synchronstimme: Jochen Schröder
    Carla Gugino: Rebecca Hutman
    Deutsche Synchronstimme: Marie Bierstedt
    Mickey Rooney: Gus
    Deutsche Synchronstimme: Hans Teuscher
    Bill Cobbs: Reginald
    Deutsche Synchronstimme: Jürgen Kluckert
    Owen Wilson: Jedediah
    Deutsche Synchronstimme: Philipp Moog
    Steve Coogan: Octavius
    Deutsche Synchronstimme: Tobias Kluckert
    Patrick Gallagher: Attila der Hunne
    Mizuo Peck: Sacajawea
    Deutsche Synchronstimme: Anja Stadlober
    Rami Malek: Ahkmenrah
    Deutsche Synchronstimme: Simon Jäger
    Ricky Gervais: Dr. McPhee
    Deutsche Synchronstimme: Piet Klocke
    Kim Raver: Erica
    Deutsche Synchronstimme: Ranja Bonalana
    Paul Rudd: Don
    Deutsche Synchronstimme: Boris Tessmann
    Pierfrancesco Favino: Christoph Kolumbus

Bild:
Ben Stiller (2014)
By Michael Schilling (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Michael Schilling - Eigenes Werk

guentinator.de

sitcomserien.de