Daddy’s Cadillac

Daddy’s Cadillac (Originaltitel: License to Drive) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1988.
Der 16-jährige Les Anderson fällt durch die langerwartete Führerscheinprüfung. Um trotzdem Mercedes Lane beeindrucken zu können, schleicht er sich nachts aus dem Haus und entwendet den Cadillac seines Großvaters. Bei diesem Ausflug verursacht Mercedes eine kleine Delle am Fahrzeug. Les fährt zu seinem Freund Dean, der sie ausbessert, ihn aber dazu überredet, eine Spritztour mit dem Wagen zu unternehmen.

Billy Oceans Lied Get Outta My Dreams, Get into My Car war Bestandteil des Soundtracks. Das Musikvideo enthielt Szenen aus dem Film.

    Corey Haim: Les Anderson
    Corey Feldman: Dean
    Heather Graham: Mercedes Lane
    Carol Kane: Mrs. Anderson
    Richard Masur: Mr. Anderson
    Michael Manasseri: Charles
    Parley Baer: Großvater
    Nina Siemaszko: Natalie Anderson
    Grant Heslov: Karl
    James Avery: Les’ Fahrprüfer
    Michael Ensign: Schullehrer / Busfahrer




„HeatherGrahamByDimitriSarantis2011“ von Dimitri Sarantis. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:HeatherGrahamByDimitriSarantis2011.jpg#/media/File:HeatherGrahamByDimitriSarantis2011.jpg