Mach’ mich an, verdammt nochmal

Mach’ mich an, verdammt nochmal! (auch: Turn me on, Goddammit, Originaltitel Få meg på, for faen, englischer Titel: Turn Me On, Dammit!) ist ein norwegischer Coming-of-Age-Film aus dem Jahr 2011. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Jugendbuch von Olaug Nilssen und war zugleich das Spielfilmdebüt der norwegischen Regisseurin Jannicke Systad Jacobsen.

Die 15-jährige Alma verbringt ihre Zeit im norwegischen Provinznest Skoddeheimen mit sexuellen Tagträumen. Ihr Verlangen lebt sie mit der Hilfe von Telefonsex-Hotlines aus. Alma schwärmt für ihren Mitschüler Artur, traut sich jedoch nicht ihn anzusprechen. Auf einer Party kommt es doch zur erhofften ersten sexuellen Annäherung zwischen den beiden, jedoch glauben Almas Freundinnen kein Wort. „Schwanz-Alma“ wird in der Folge das Top-Gesprächsthema in der Schule.


    Helene Bergsholm: Alma
    Matias Myren: Artur
    Henriette Steenstrup: Almas Mutter
    Malin Bjørhovde: Sara
    Beate Støfring: Ingrid
    Lars Nordtveit Listau: Kjartan
    Jon Bleiklie Devik: Sebjørn
    Julia Bache-Wiig: Maria
    Finn Tokvam: Mathelehrer