The Voices

Ryan Reynolds
auf der Comic Con
(2015)
Gemma Arterton
(2013)
The Voices ist eine US-amerikanische Schwarze Komödie aus dem Jahr 2014.
Regie führte Marjane Satrapi und das Drehbuch stammt von Michael R. Perry. Die Hauptdarsteller sind Ryan Reynolds, Gemma Arterton, Anna Kendrick und Jacki Weaver. Der Film hatte seine Weltpremiere am 19. Januar 2014 auf dem Sundance Film Festival 2014.

Jerry ist ein Optimist, der in seinem täglichen Leben unter starken Halluzinationen leidet und in psychotherapeutischer Behandlung ist. Er arbeitet in einer Badewannenfabrik und lebt alleine in einer Wohnung über einer Kegelbahn. Seine Halluzinationen führen häufig zu Unterhaltungen mit seinem Hund Bosco und seiner Katze Mr. Whiskers, die seine Handlungen und Überzeugungen manipulieren. Dabei stellt der Hund die gute und gewissenhafte
Anna Kendrick
2014
Seite seiner Persönlichkeit dar, die Katze hingegen eher die dunkle und triebhafte Seite seines Unterbewusstseins. Eines Tages lobt ihn sein Vorgesetzter für seine harte Arbeit und bestimmt ihn, um bei der Organisation für ein Mitarbeiter-Barbecue zu helfen. Während der Vorbereitungen trifft er eine britischstämmige Arbeitskollegin aus der Buchhaltung namens Fiona und bittet sie um ein Date. Aus der Stimmung des Augenblicks heraus lehnt sie dieses Angebot nicht ab, bereut dieses aber später und versucht, ihm aus dem Weg zu gehen. Am Tag des Dates mit Jerrys Einladung in ein Event-Chinarestaurant sagt sie Jerry - bewusst nach Dienstschluss - mit einer Nachricht auf seiner Mailbox ab, um lieber mit ihren Arbeitskolleginnen zu einer Karaoke-Party zu gehen. Jerry bekommt diese Nachricht entsprechend nicht rechtzeitig und verbringt den Abend allein und frustriert im Chinarestaurant.

Im Anschluss an die Party ist Fiona nicht in der Lage alleine nach Hause zu kommen, da ihr Auto und das Mobiltelephon den Dienst versagen. Während Jerry niedergeschlagen vom Restaurant nach Hause fährt, findet er sie zufällig trampend am Straßenrand. Er bietet ihr an, sie nach Hause zu bringen. Aus schlechtem Gewissen gegenüber Jerry bietet sie ihm an, das verlorene Date trotz der fortgeschrittenen Stunde jetzt sofort in einem Fast-Food-Diner nachzuholen. Jerry willigt ein. Der Weg dorthin führt jedoch über eine Straße, die durch ein abgelegenes Waldgebiet führt. Jerry ist durch seine attraktive Begleitung während der Fahrt derart abgelenkt, dass er nicht auf die Straße achtet, worauf es zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Hirsch kommt. Dabei schlägt der Hirsch mit seinem Kopf durch die Windschutzscheibe von Jerrys PickUp-Truck. Während Fiona beim Anblick des schwer verletzten Tieres hysterisch reagiert, glaubt Jerry den Hirschen zu ihm sprechen zu hören und ihn vor Schmerzen bittet, ihn von seinem Leiden zu erlösen. Im Glauben etwas Gutes zu tun, schneidet Jerry ihm daher vor Fionas entsetzten Augen die Kehle durch. Verstört von Jerrys Tat, rennt Fiona in den Wald, um dem vermeintlichen Psychopathen zu entkommen. Jerry folgt ihr, um sie davon abzuhalten sich allein in der Wildnis zu verirren. Durch unglückliche Verkettung von Umständen ersticht er sie jedoch versehentlich, als er sie eingeholt hat. Er entschuldigt sich für sein Handeln und sticht dann weiter auf sie ein, um ihren Schmerz zu beenden und sie zu töten.


    Ryan Reynolds: Jerry Hickfang
    Gemma Arterton: Fiona
    Anna Kendrick: Lisa
    Jacki Weaver: Dr. Warren
    Gulliver McGrath: junger Jerry
    Sam Spruell: Dave
    Adi Shankar: Trendy John
    Ella Smith: Alison
    Paul Chahidi: Dennis Kowalski
    Stanley Townsend: Sheriff Weinbacher
    Valerie Koch: Jerrys Mutter
    Paul Brightwell: Jerrys Stiefvater
    Alessa Kordeck: Sheryl
    Stephanie Vogt: Tina TV


 „Ryan Reynolds by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ryan_Reynolds_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:Ryan_Reynolds_by_Gage_Skidmore.jpg

 „Gemma Arterton 4, 2013“ von Eva RinaldiUploaded by MyCanon - Gemma Arterton. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gemma_Arterton_4,_2013.jpg#/media/File:Gemma_Arterton_4,_2013.jpg

 „Anna Kendrick March 22, 2014 (cropped)“ von Mingle Media TV - https://www.flickr.com/photos/minglemediatv/13363379225. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anna_Kendrick_March_22,_2014_(cropped).jpg#/media/File:Anna_Kendrick_March_22,_2014_(cropped).jpg

guentinator.de

sitcomserien.de