Codename U.N.C.L.E.

Codename U.N.C.L.E. ist eine US-amerikanische Agenten-Action-Komödie mit Henry Cavill, Armie Hammer, Alicia Vikander und Hugh Grant, die am 14. August 2015 in die US-Kinos kam. In Deutschland startete der Film bereits einen Tag früher. Der Produzent und Regisseur des Films ist Guy Ritchie. Der Film wird von Warner Bros. vertrieben.

Der Film ist eine Kinoadaption der Agenten-Serie Solo für O.N.C.E.L. aus den 1960er Jahren. Damals wurde Napoleon Solo von Robert Vaughn gespielt.


Die Handlung findet im Jahr 1963 statt. Mitten im Kalten Krieg müssen sich der CIA-Agent Napoleon Solo und KGB-Agent Illya Kuryakin zusammenfinden und ein aus der Not geborenes Team bilden, das der Organisation U.N.C.L.E. angehört. Die beiden Agenten müssen eine internationale Verbrecherorganisation ausfindig machen und aufhalten, bevor diese ihre Nuklearwaffen abfeuern können. Hilfe bekommen Solo und Kuryakin von Gaby Teller, der Tochter eines Atomwissenschaftlers, die den dringend benötigten Kontakt zu ihrem Vater herstellen soll.


Henry Cavill: Napoleon Solo
Alicia Vikander: Gaby Teller
Armie Hammer: Illya Kuryakin
Hugh Grant: Waverly




Jared Harris: Sanders
Elizabeth Debicki: Victoria Vinciguerra
Sylvester Groth: Onkel Rudi
Christian Berkel: Udo Teller
Luca Calvani: Alexander
James Michael Rankin: Wilson, US-Soldat
Misha Kuznetsov: Oleg
Simona Caparrini: Gräfin Allegra
David Menkin: Jones
Christopher Sciueref: Colonel Massid
Nicon Caraman: Lukas
Vivien Bridson: ostdeutsche Frau
Ben Wright: The Unit
Philip Howard: Gast
Francesco De Vito: Nacht-Manager
Ekaterina Zalitko: Gruben-Mädchen
Daniel Westwood: italienischer bewaffneter Wächter
Joana Metrass: Victorias Assistentin
Mark Preston: Kin Agent
Gordon Alexander: Vinciguerra Elite-Wächter
Jonathan Nadav: Napoleon Solo (jung)




„Henry Cavill by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Henry_Cavill_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:Henry_Cavill_by_Gage_Skidmore.jpg