DUFF – Hast du keine, bist du eine

DUFF – Hast du keine, bist du eine (Originaltitel: The Duff) ist eine US-amerikanische Teeniekomödie von Ari Sandel aus dem Jahr 2015. Der Film basiert auf dem Roman Von wegen Liebe von Kody Keplinger. Der Kinostart in Deutschland war am 9. Juli 2015

Bianca Piper ist Fan von Horrorfilmen, etwas zu klein, zu burschikos und zu pummelig und eignet sich daher perfekt als DUFF (Designated Ugly Fat Friend, engl. für „Ausgewiesene hässliche, dicke Freundin“). Dass sie von allen hinter ihrem Rücken so genannt wird, um sie von ihren schönen, schlanken und beliebten Freundinnen Jess und Casey abzugrenzen, findet sie allerdings erst in ihrem letzten Highschooljahr heraus.
Mae Whitman
Um ihre Rolle als hässliches Entlein abzulegen und ihren Schwarm Toby zu erobern, beschließt sie, ihr Leben zu ändern. Sie holt sich Hilfe von ihrem sportlichen Nachbarn Wesley, der eine On-Off-Beziehung mit der Schulzicke Madison Morgan führt. Er macht mit ihr einen Crashkurs in Sachen Flirt-Kompetenz und im Gegenzug gibt sie ihm Nachhilfe in Chemie.

Kritik
Bei Rotten Tomatoes sind 71 % der Kritiken positiv bei insgesamt 101 Kritiken; die durchschnittliche Bewertung beträgt 6/10. Im Kritikerkonsens heißt es: „The DUFF erreicht nicht die Klasse anderer Teen-Filme, bietet aber genügend postmoderne Anspielungen auf das Genre, um empfehlenswert zu sein – und brüstet sich mit der großartigen Leistung von Mae Whitman.“
Der Filmdienst bezeichnete den Film ebenfalls als „erfrischende Variation des Genres mit postmodern selbstironischen Ansätzen und einer überzeugenden Hauptdarstellerin“. Kritisiert wurde zwar, dass das Ende „enttäuschend konventionell“ gerate, dennoch würde die „sympathische Botschaft der Selbstakzeptanz“ erhalten bleiben.

Mae Whitman: Bianca Piper
Robbie Amell: Wesley „Wes“ Rush
Bella Thorne: Madison Morgan
Bianca A. Santos: Casey Cordero
Skyler Samuels: Jessica „Jess“ Harris
Romany Malco: Direktor Buchanan
Nick Eversman: Toby Tucker
Chris Wylde: Mr. Filmore
Ken Jeong: Mr. Arthur
Allison Janney: Dottie




„Mae Whitman by Gage Skidmore“ von Gage Skidmore. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mae_Whitman_by_Gage_Skidmore.jpg#/media/File:Mae_Whitman_by_Gage_Skidmore.jpg