Pixels

Pixels ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Filmkomödie aus dem Jahr 2015 von Chris Columbus. Das Drehbuch schrieben Tim Herlihy und Timothy Dowling, basierend auf dem gleichnamigen Kurzfilm von Patrick Jean aus dem Jahr 2010.

Der Film wurde am 24. Juli 2015 in 2D, 3D und IMAX 3D veröffentlicht. Der Kinostart in Deutschland war am 30. Juli 2015. Das Budget des Films betrug ca. 110 Mio. US-Dollar.
Requisite für die Dreharbeiten in Toronto zur
Imitation der New Yorker Metro„Pixels - NY
Subway Entrance - End View“ von TheTrolleyPole


Im Jahr 1982 startet die NASA eine Zeitkapsel, um mit möglichem außerirdischem Leben in Kontakt zu treten. Unglücklicherweise wird die Botschaft aufgrund der beiliegenden Videospielszenen aus dem goldenen Arcade-Zeitalter von Aliens als Kriegserklärung interpretiert. Sie attackieren die Erde mit überlebensgroßen Videospielkriegsmaschinen, die sie den Figuren aus den Videospielen  Pac-Man, Donkey Kong, die Space Invaders und Centipede.

Der Präsident der Vereinigten Staaten, Will Cooper, kontaktiert daraufhin seinen besten Freund aus Kindheitstagen, den ehemaligen  Videospieler Sam Brenner. Dieser installiert mittlerweile Heimkinosysteme  Um die Videospielcharaktere zu besiegen, beschließt Brenner, ein Team von Retrogamern anzuführen, darunter Eddie Plant und Ludlow Lamonsoff.


Adam Sandler: Sam Brenner
Kevin James: Präsident Will Cooper
Josh Gad: Ludlow Lamonsoff
Peter Dinklage: "Fireblaster" Eddie Plant
Michelle Monaghan: Violet Van Patten
Matthew Lintz: Matty Van Patten
Brian Cox: Admiral Porter
Ashley Benson: Lady Lisa
Jane Krakowski: First Lady Carolyn Cooper
Denis Akiyama: Tōru Iwatani
Sean Bean: S.A.S. Corporal Hill
Dan Aykroyd: Moderator
Nick Swardson: Polizist




„Pixels - NY Subway Entrance - End View“ von TheTrolleyPole - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pixels_-_NY_Subway_Entrance_-_End_View.JPG#/media/File:Pixels_-_NY_Subway_Entrance_-_End_View.JPG

guentinator.de

sitcomserien.de