Kingsman: The Golden Circle




Filmdaten
Deutscher Titel    Kingsman: The Golden Circle
Originaltitel    Kingsman: The Golden Circle
Kingsman the golden circle logo.png
Produktionsland    Vereinigtes Königreich,
Vereinigte Staaten
Originalsprache    Englisch
Erscheinungsjahr    2017
Länge    142 Minuten
Altersfreigabe    FSK 16
JMK 16
Stab
Regie    Matthew Vaughn
Drehbuch    Jane Goldman,
Matthew Vaughn
Produktion    Matthew Vaughn
Musik    Henry Jackman,
Matthew Margeson
Kamera    George Richmond
Schnitt    Eddie Hamilton
Besetzung

    Taron Egerton: Gary „Eggsy“ Unwin / Galahad
    Mark Strong: Merlin
    Sophie Cookson: Roxanne „Roxy“ Morton / Lancelot
    Colin Firth: Harry Hart / Galahad (senior)
    Julianne Moore: Poppy Adams
    Jeff Bridges: Champagne „Champ“
    Pedro Pascal: Whiskey
    Halle Berry: Ginger Ale
    Edward Holcroft: Charlie Hesketh
    Channing Tatum: Tequila
    Hanna Alström: Prinzessin Tilde
    Michael Gambon: Arthur
    Poppy Delevingne: Clara
    Elton John: als er selbst
    Thomas Turgoose: Liam
    Bruce Greenwood: US-Präsident
    Emily Watson: Stabschefin Fox

  • Kingsman: The Golden Circle ist eine britisch-US-amerikanische Agentenkomödie von Matthew Vaughn. Sie ist die Fortsetzung von Kingsman: The Secret Service (2014) und basiert im Gegensatz zum ersten Teil nicht auf einer Comic-Vorlage von Mark Millar. Der Film erschien in den USA am 22. September 2017,[2] in Deutschland am 21. September 2017. 
  • Als Filmmusik wurden folgende Musiktitel verwendet:

        Frank Sinatra: My Way (Trailer-Song)
        Apashe feat. Panther: Battle Royale (Trailer-Song)
        The Who: My Generation (Trailer-Song)
        ZZ Top: Sharp Dressed Man (Trailer-Song)
        Primal Scream: Rocks (Song aus TV-Spot)
        Prince: Let's Go Crazy (Eggsy und Charlie kämpfen im Taxi)
        Harold Melvin & The Blue Notes: Don't Leave Me This Way (Eggsy schwimmt im Abwasserkanal nach Hause und trifft verdreckt auf Tilde in Harrys Haus)
        Embrace: Ashes (Eggsy und Whiskey betreten das Glastonbury Festival)
        Tom Chaplin: Quicksand (Clara lädt Eggsy in ihr Zelt ein)
        John Denver: Annie’s Song (Eggsy sitzt nach dem Streit mit Tilde alleine in der Bar in Kentucky)
        John Denver: Take Me Home, Country Roads (Merlins letzter Song)
        Elton John: Saturday Night’s Alright (For Fighting) (Elton John kämpft gegen Poppys Wächter)
        Elton John: Rocket Man (Elton John hilft Harry Hart auf der Bowlingbahn)
        The BossHoss (Orig. von Cameo): Word Up (Finaler Kampf gegen Whiskey)
        Elton John: Jack Rabbit (Abspann-Song)

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.

guentinator.de

sitcomserien.de