Die etwas anderen Cops

Embed from Getty Images
Die etwas anderen Cops ist eine US-amerikanische Actionkomödie des Regisseurs Adam McKay. Der Film wurde am 6. August 2010 in den USA uraufgeführt. Am 14. Oktober 2010 kam er in die deutschen Kinos. Produziert wurde die Komödie von der gemeinsamen Produktionsfirma des Regisseurs Adam McKay sowie des Hauptdarstellers Will Ferrell


Deutscher TitelDie etwas anderen Cops
OriginaltitelThe Other Guys
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2010
Länge107 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
JMK 12[2]
RegieAdam McKay
DrehbuchChris Henchy
Adam McKay
ProduktionAdam McKay
Will Ferrell
Jimmy Miller
Patrick Crowley
MusikJon Brion
KameraOliver Wood
SchnittBrent White

Die „Supercops“ Highsmith und Danson des NYPD lösen alle ihre Fälle mittels exzessiven Schusswaffengebrauchs und verursachen dabei riesige Kollateralschäden. Trotzdem werden sie als Helden gefeiert und finden immer Kollegen, die ihnen den „Papierkram“ abnehmen. Detective Allen Gamble ist einer davon. Er ist Experte für Wirtschaftskriminalität und lehnt alle Einsätze ab, die über den Innendienst hinausgehen. Sein Partner Detective Terry Hoitz wurde zu ihm strafversetzt, nachdem er aus Versehen den Baseballspieler Derek Jeter angeschossen hatte. Die beiden geraten immer wieder aneinander, da Hoitz eher der raue Bulle ist, der alles tun würde, um sich endlich einen Namen machen zu können und Gamble zu allen nett und freundlich ist, während sie sich nur über ihn lustig machen. Nachdem Gamble von Kollegen im Rahmen eines angeblichen Initiationsritus zum Schusswaffengebrauch im Büro verleitet wird, zieht Gambles Chef dessen Waffe ein und händigt ihm stattdessen eine Holzattrappe aus.
Als Highsmith und Danson, aufgrund ihrer extremen Selbstüberschätzung, bei einem Einsatz zu Tode kommen, möchte Hoitz unbedingt deren Platz einnehmen. Tatsächlich kann er Gamble zu einem Außeneinsatz überreden, da dieser gegen den Finanz-Investor Sir David Ershon wegen baurechtlicher Kleinigkeiten ermittelt. Dieser hat jedoch noch wesentlich größere Probleme und ist geradezu erfreut darüber, von Gamble und Hoitz festgenommen zu werden. Kurz darauf werden die beiden jedoch überfallen und Ershon von Unbekannten „entführt“.
Langsam bemerken die beiden, dass sie einer größeren Sache auf der Spur sind. Doch weder ihr Captain noch Anwalt Beaman wollen ihnen Glauben schenken, auch, weil immer wieder Fehlschläge ihnen Steine in den Weg legen.
Besetzung
Will Ferrell: Detective Allen Gamble
Mark Wahlberg: Detective Terry Hoitz
Samuel L. Jackson: Detective P.K. Highsmith
Dwayne „The Rock“ Johnson: Detective Christopher Danson
Michael Keaton: Captain Gene Mauch
Eva Mendes: Dr. Sheila Ramos Gamble
Ray Stevenson: Roger Wesley
Steve Coogan: Sir David Ershon
Anne Heche: Pamela Boardman (nicht genannt)[3][4]
Rob Riggle: Detective Evan Martin
Damon Wayans, Jr.: Detective Fosse
Zach Woods: Douglas
Lindsay Sloane: Francine
Rob Huebel: Officer Watts
Bobby Cannavale: Jimmy
Andrew Buckley: Don Beaman
Adam McKay: Dirty Mike
Oliver Wood: Captain Salty
Natalie Zea: Christinith
Brooke Shields: Brooke Shields (Cameo)
Rosie Perez: Rosie Perez (Cameo)
Derek Jeter: Derek Jeter (Cameo)
Tracy Morgan: Tracy Morgan (Cameo)
Ice-T: Erzähler
Chris Gethard: Angestellter
Zoe Lister-Jones: Therapeutin



Weitere Filme vom Regisseur:

FilmJahr
Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy2004
Ricky Bobby – König der Rennfahrer2006
Die etwas anderen Cops2010
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive