Blondie for Victory

Blondie for Victory ist eine amerikanische Komödie aus dem Jahr 1942 unter der Regie von Frank R. Strayer mit Penny Singleton und Arthur Lake in den Hauptrollen. Es ist der 12. Beitrag in der Blondie-Serie.
 
Blondie Bumstead bildet eine zivile Verteidigungsgruppe, Housewives of America, indem sie ihre Hausfrauen-Nachbarn zum Beitritt überredet. Doch die Bildung der Gruppe führt zu Problemen in ihrem eigenen Haushalt.
Blondies Ehemann Dagwood ist nicht glücklich darüber, jeden Abend nach Hause zu kommen und einen Zettel zu finden, auf dem steht, dass seine Frau bei einem Treffen mit den Hausfrauen ist. Und ihr Sohn, Baby, ist die ganze Zeit auf sich allein gestellt. Der Hund der Familie, Daisy, läuft frei im Haus herum und hat niemanden, der sich um ihn kümmert. Der Haushalt bricht auseinander, und dasselbe gilt für alle anderen Haushalte in der Nachbarschaft. Die anderen Ehemänner befinden sich in einer sehr ähnlichen Situation. Sie geben Blondie die Schuld für all dies, da sie diejenige ist, die die Housewives of America gegründet hat. Sie gehen nach Dagwood und verlangen, dass er handelt, um den Aufruhr zu beenden und seine Frau dazu zu bringen, die Gruppe vollständig aufzulösen.
In einer anderen Wendung der Ereignisse wurde Dagwoods Chef, J.C. Dithers, aus seinem Haus geworfen, das von einer Delegation von Soldaten benutzt werden soll, die das Gebiet besuchen. Dithers flieht vom Ort des Geschehens, schlägt sein Lager in einem nahe gelegenen Hotel auf und besucht Dagwood in seinem Haus. Als Dithers im Haus von Bumstead ist, kommt ein Soldat der Delegation namens Herschel Smith, um nach seinem Gastgeber zu suchen. Als Dithers den Soldaten sieht und sich der Notlage Dagwoods bewusst ist, denkt er sich einen Plan aus, um die Housewives of America ein für alle Mal aufzulösen. Er drängt Dagwood, sich die Uniform des Soldaten auszuleihen und in das Lager zu gehen, in dem die Frauengruppe im Rahmen einer Trainingsmission übernachtet. Dagwood soll Blondie davon in Kenntnis setzen, dass er sich bei der Armee gemeldet hat.
Als Dagwood im Lager ankommt, sind alle Frauen mit Ausnahme von Blondie bereits weg. Die Frauen wurden von einem seltsam aussehenden Mann verscheucht, der im Glauben, er sei tatsächlich ein Spion, durch das Lager schlich und versuchte, einen Sabotageakt am nahe gelegenen Damm durchzuführen. Dagwood in seiner schneidigen Uniform zu sehen, überwältigt Blondie und macht ihr klar, dass ihr rechtmäßiger Platz in ihrem Haus ist, als Unterstützung für ihren tapferen Mann, der in den Krieg zieht.
Als Herschel in seiner Unterwäsche in Dagwoods Haus sitzt, erhält er die Nachricht, dass er sich wieder zum aktiven Dienst melden soll. Er versucht verzweifelt, seine Uniform sofort wiederzubekommen und macht sich auf die Suche nach Dagwood. Herschel trifft im Lager der Housewives of America ein, gerade als Blondie im Begriff ist, auf ihre Mitgliedschaft in der Gruppe zu verzichten. Hinter ihm folgen Dithers und zwei M.P.s, die nach ihrem unentschuldigten Soldaten suchen.
Die M.P.s verwechseln Dagwood mit ihrem verlorenen Soldaten und beginnen, ihn zu verfolgen, als er in den Wald und den Berghang hinauf rennt. Als er auf den Damm zuläuft, erblickt Dagwood einen kleinen verdächtig aussehenden Mann, der mit einem Paket unter dem Arm den Damm hinaufklettert. Dagwood nimmt an, dass das Paket eine Bombe enthält und dass der Mann dabei ist, den Damm in die Luft zu sprengen. Er beginnt, den Mann zu verfolgen, um die Sabotage zu verhindern, und vergisst dabei für einen Moment seine eigene missliche Lage. Er holt den Mann ein und kämpft mit ihm um die Kontrolle über die Parzelle. Gerade als er die Kontrolle über das Paket erlangt, treffen Blondie, Dithers und die beiden Soldaten am Tatort ein.
Als sie das Paket öffnen, stellt sich heraus, dass es nur etwas rationierten Zucker enthielt, den der Mann zu verstauen versuchte. Die Soldaten sind jedoch von Dagwoods Heldentaten so beeindruckt, dass sie ihm das unrechtmäßige Tragen einer Militäruniform verzeihen. Dagwood kehrt mit seiner Frau in sein Haus zurück und wird nicht mehr von den Housewives of America belästigt

 

Besetzung
  • Penny Singleton als Blondie Bumstead
  • Arthur Lake als Dagwood Bumstead
  • Larry Simms als Alexander "Baby Dumpling" Bumstead
  • Majelle White als "Keks" Bumstead
  • Stuart Erwin als Gefangener Herschel Smith
  • Jonathan Hale als J.C. Dithers
  • Danny Mummert als Alvin Fuddle
  • Edward Gargan als Unteroffizier
  • Minta Durfee als Hausfrau
Zu den nicht nominierten Darsteller gehören Eddie Acuff, Irving Bacon, Don Beddoe, Russell Hicks, Blanche Payson und Mary Young.








Weitere Blondie Filme mit Penny Singleton als Blondie und Arthur Lake als Dagwood Bumstead:

xxx













Penny Singleton als Blondie und Arthur Lake
als Dagwood Bumstead


Bild Photo of Penny Singleton as Blondie and Arthur Lake as Dagwood Bumstead from the radio program Blondie. The photo was sent to announce that the program would now be carried on the Blue Network.  By Blue Network. The Blue Network was originally owned and operate by NBC Radio. NBC was forced to sell its Blue Network in the early 1940s because it was ruled that having two networks, Red and Blue, constituted a monopoly. After the network was sold, it operated under the name of the Blue Network for some time before becoming known as American Broadcasting Company-ABC. - eBay itemphoto frontphoto back, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19323752

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.

Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (1) 1948 (2) 1949 (3) 1950 (4) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (2) 1966 (4) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (2) 1970 (2) 1972 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1977 (2) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (2) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (5) 1985 (4) 1986 (4) 1987 (2) 1988 (4) 1989 (2) 1990 (6) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (2) 1997 (4) 1998 (6) 1999 (2) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (3) 2003 (8) 2004 (6) 2005 (3) 2006 (5) 2007 (6) 2009 (2) 2010 (6) 2011 (6) 2012 (3) 2013 (2) 2014 (5) 2016 (1) 2017 (1) 2018 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels