Filmkomödientipps:


JavaScript von kostenlose-javascripts.de

Ein unzertrennliches Gespann

Ein unzertrennliches Gespann (Originaltitel: Tandem) ist eine französische Tragikomödie und zugleich ein Roadmovie von Patrice Leconte aus dem Jahr 1987 mit Jean Rochefort und Gérard Jugnot in den Hauptrollen.Seit nun schon 25 Jahren tourt der Quizmaster Michel Marteau, Künstlername Mortez, mit seiner Radio-Quizshow "La langue du chat" (Die Katzenzunge), deren Erfinder er ist, und seinem treu ergebenen Assistenten, Fahrer, Tontechniker, Organisator Bernard Rivetot durch die französische Provinz, um in kleinen Städten die Sendung live aufzunehmen. Es sind immer die gleichen Abläufe: Übernachtung in billigeren Hotels und Pensionen, Quizshow mit Publikum in immer derselben Weise mit immer denselben Phrasen, Empfang bei den Honoratioren der jeweiligen Stadt, Abfahrt. Zwischen den beiden Männern hat sich über die Zeit ein enges Verhältnis aufgebaut. Sie sind aufeinander angewiesen, ja müssen sogar aus Kostengründen immer in einem Doppelbettzimmer übernachten, haben also kaum Zeit für sich.
Deutscher TitelEin unzertrennliches Gespann
OriginaltitelTandem
ProduktionslandFrankreich
OriginalspracheFranzösisch
Erscheinungsjahr1987
Länge86 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
RegiePatrice Leconte
DrehbuchPatrick Dewolf
Patrice Leconte
ProduktionPhilippe Carcassonne
René Cleitman
MusikFrançois Bernheim
KameraDenis Lenoir
SchnittJoëlle Hache
Besetzung
Jean Rochefort: Michel Mortez
Gérard Jugnot: Bernard Rivetot
Sylvie Granotier: Buchhändlerin
Julie Jézéquel: Kellnerin im Hôtel de la Gare
Jean-Claude Dreyfus: Berater
Marie Pillet: Besitzerin des Hôtel du Commerce
Albert Delpy: Fahrer
Jacques Rousselot: Monsieur Vaillant
Gabriel Gobin: alter Barkeeper
Pierre François Dumeniaud: Besitzer des Hôtel du Commerce
Ged Marlon: Picknicker am Straßenrand
Françoise Baut: Madame Meurisse
Eric Bérenger: Journalist
Philippe Dormoy: Journalist
Maryline Even: Kellnerin
Dabei ist diese ehemalige Dienstbeziehung über die lange Zeit persönlicher geworden. Aber sie ist nicht ohne Probleme, denn beide Männer sind sehr unterschiedlich. Michel Mortez fühlt sich als prominenter Künstler, inzwischen ist er auch in Frankreich in einer bestimmten Altersgruppe bekannt, hat Allüren und einer Leidenschaft für Glücksspiele. Bernard Rivetot muss alles Praktische übernehmen, zuweilen auf ihn aufpassen, damit er das Geld nicht verspielt und seine Demütigungen ertragen. Das Wissen, dass man sich gegenseitig braucht, hält die Beziehung stabil.
RolleSchauspielerSynchronsprecher
Michele MortezJean RochefortRolf Schult
Bernard RivetotGérard JugnotReinhard Kuhnert
BuchhändlerinSylvie GranotierMonica Bielenstein
BeraterJean-Claude DreyfusFriedrich W. Bauschulte
Monsieur VaillantJacques RousselotUwe Paulsen
ServiererinJulie JézéquelDaniela Hoffmann
WirtinMarie PilletGisela Fritsch
BarkeeperGabriel GobinJochen Schröder
HausdameSylvie HerbertEvelyn Meyka
RezeptionistinCatherine FerrièreViola Sauer
ReporterPhilippe DormoyJoachim Tennstedt
ReporterEric BérengerAndreas Thieck
TankwartLaurent SchuhSven Hasper
WirtPierre-François DumeniaudHelmut Gauß
NachtportierN. N.Lothar Blumhagen

Bernard Rivetot bekommt mehr oder weniger zufällig mit, dass ihre Quizshow vom Radio-Programmdirektor wegen sinkender Resonanz abgesetzt werden soll. Durch gezielte Nachfragen bei Michel Mortez erfährt er, wie stark sein Interesse an der Sendung noch ist: Er könne ohne sie nicht leben. Rivetot versucht nun, Mortez vor dem Erhalt der offiziellen Information über die Einstellung der Sendung abzuschirmen. Er rennt zum Telefon, lässt einen Brief verschwinden. Er organisiert sogar eine Quizshow, obwohl er weiß, dass diese gar nicht mehr gesendet wird. Doch da weiß es Michel Mortez schon. Ein Brief ist doch zu ihm vorgedrungen. Aber Mortez lässt auch diese Quizshow nicht platzen.
Mortez hat längst schon bemerkt, dass die Zeit für seine Quizshow vorbei ist. Es werden weniger Zuschauer. Seine Quizfragen werden nicht mehr gelöst. Es fehlt der herzliche Applaus. Die Honoratioren machen sich über ihn lustig, indem sie ihn mit Fragen quälen, die er nicht beantworten kann. Doch Mortez, der inzwischen auch eine Reihe gesundheitlicher Probleme hat, kann nicht aufhören. Selbst, als sich ein anderer Weg über eine Frau eröffnet, die Interesse an ihm hat, seine Bücher, die er früher einmal geschrieben hatte, lobt, es ist eine attraktive, geschiedene Buchhändlerin, bleibt er bei seinem bisherigen Weg. Er traut sich kein anderes Leben mehr zu. Denn, obwohl er seinen Partner Bernard Rivetot durch angeblichen Telefonanrufe mit seiner Geliebten, in Wirklichkeit ruft er die Zeitansage an, darüber zu täuschen versucht, ist dieses Leben an der Seite von Rivetot sein einziges. Er hat keine anderen Beziehungen. So geht es auch Rivetot, dessen Frau sich scheiden lassen hatte. Auch ihm bietet sich über eine intime Beziehung zu einer Kellnerin, die Möglichkeit eines Aufbruchs. Auch er versucht es nicht.
In Paris erfährt er vom Radio-Programmdirektor, dass die Sendung noch eine Gnadenfrist bis Weihnachten bekommt. Als Rivetot ihn zur Weiterfahrt abholt, findet er Mortez verstört in seiner Wohnung vor. Seine große Wohnung erzählt von untergegangenem Glanz eines Intellektuellen. Angekommen im nächsten Sendeort kommt die Sendung nicht zustande, weil Mortez weggelaufen ist. Er läuft über eine Müllhalde und steht in dem Wahn, eine Fernsehrateshow zu moderieren. Nur große Schwärme von Möwen, die auf der Müllhalde nach Brauchbarem suchen, sind seine Zuschauer.
Eine Zeit später sieht man Rivetot in einem Supermarkt Fleisch stehlen. Da hört er die bekannte Stimme von Mortez und sieht, wie er ein Werbeveranstaltung für Wein, die als Quizshow gestaltet hat, moderiert. Später bekennt Rivetot, dass er seine Arbeit beim Radio verloren hat und in wirtschaftlicher Not ist. Da lädt ihn Mortez ein, ihn bei seinen Quizshow-Werbeveranstaltungen wie früher als Assistent und Chauffeur zu begleiten. Beide setzen ihr bisheriges Leben, nur jetzt fern vom Radio, fort.
 
  •  Er wurde zu der Figur des Radio-Quizmasters Michel Marteau alias Michel Martez durch den berühmten französischen Radiomoderator und Sänger Lucien Jeunesse inspiriert







 

 

Patrice Leconte

Patrice Leconte (* 12. November 1947 in Paris) ist ein französischer Regisseur und Drehbuchautor.

 

 


 



 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text- und Datenquelle: Wikipedia







Share:

Wichtige Regisseure die auch erfolgreiche Darsteller waren (oder sind)

   Woody Allen     +++   +++  Mel Brooks  +++   Jerry Lewis    +++  Rob Reiner  +++  Ben Stiller

Wichtige Regisseurinnen:

Filmkomödien nach Jahr:

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (4) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (9) 1959 (8) 1960 (9) 1961 (7) 1962 (5) 1963 (9) 1964 (12) 1965 (6) 1966 (9) 1967 (9) 1968 (10) 1969 (7) 1970 (10) 1971 (5) 1972 (11) 1973 (5) 1974 (6) 1975 (5) 1976 (7) 1977 (7) 1978 (7) 1979 (8) 1980 (6) 1981 (7) 1982 (12) 1983 (5) 1984 (17) 1985 (13) 1986 (17) 1987 (13) 1988 (12) 1989 (10) 1990 (14) 1991 (14) 1992 (6) 1993 (15) 1994 (12) 1995 (8) 1996 (13) 1997 (7) 1998 (13) 1999 (10) 2000 (13) 2001 (15) 2002 (8) 2003 (16) 2004 (12) 2005 (12) 2006 (13) 2007 (13) 2008 (9) 2009 (8) 2010 (11) 2011 (11) 2012 (7) 2013 (7) 2014 (13) 2015 (8) 2016 (6) 2017 (3) 2018 (9) 2019 (7) 2020 (9) 2021 (3) 2022 (1)

filmcomedy.de durchsuchen

Seiten

Wichtige Darsteller

Jerry Lewis (39) Woody Allen (39) Arthur Lake (28) Kenneth Williams (26) Charles Hawtrey (23) Sid James (21) Eddie Murphy (19) Larry Simms (19) Kenneth Connor (18) Bill Murray (17) Dan Aykroyd (17) Dean Martin (17) Peter Butterworth (16) Pierre Richard (16) Louis de Funès (15) Owen Wilson (15) Jim Dale (14) Steve Martin (14) Hector Elizondo (13) Jack Lemmon (13) Tom Hanks (11) Will Ferrell (11) Adam Sandler (10) Fred MacMurray (10) Leslie Nielsen (10) Mel Brooks (10) Michel Galabru (10) Ben Stiller (9) Cary Grant (9) Christian Clavier (9) Danny DeVito (9) John Candy (9) Paul Rudd (9) Steve Carell (9) Keenan Wynn (8) Peter Sellers (8) Robin Williams (8) Walter Matthau (8) Bill Pullman (7) Jason Bateman (7) Jason Schwartzman (7) Jean Reno (7) Alec Baldwin (6) Bruce Willis (6) Gary Cooper (6) Glenn Ford (6) Gérard Depardieu (6) Gérard Jugnot (6) Jean Rochefort (6) Jeff Daniels (6) Kevin Dunn (6) Mark Wahlberg (6) Robert Loggia (6) Sean Anders (6) Seth Rogen (6) Ashton Kutcher (5) Bernard Blier (5) Burt Reynolds (5) Chris Elliott (5) Christopher Walken (5) Dom DeLuise (5) James Stewart (5) Jeff Goldblum (5) Jim Carrey (5) Judge Reinhold (5) Rick Moranis (5) Robert De Niro (5) Seth Green (5) Simon Pegg (5) Spencer Tracy (5) Tony Curtis (5) Adrien Brody (4) Billy Crystal (4) Brendan Fraser (4) Brian Donlevy (4) David Niven (4) Dean Jones (4) Fredric March (4) Greg Kinnear (4) Hal Walker (4) Jack Conway (4) John Barrymore (4) John Cusack (4) Lloyd Bridges (4) Marlon Wayans (4) Michael Caine (4) Michel Aumont (4) Nick Frost (4) Robert Dalban (4) Robert Wagner (4) Tim Curry (4) Tony Randall (4) Alan Alda (3) Arnold Schwarzenegger (3) Bob Hope (3) Charlie Sheen (3) Chevy Chase (3) Chris Rock (3) Clark Gable (3) Ernie Hudson (3) Gene Hackman (3) Gene Wilder (3) George Clooney (3) Harold Ramis (3) Jack Nicholson (3) James Belushi (3) James Caan (3) James Garner (3) John Goodman (3) Josh Duhamel (3) Kevin Hart (3) Kevin Kline (3) Macaulay Culkin (3) Melvyn Douglas (3) Michael J. Fox (3) Mickey Rooney (3) Ray Milland (3) René Clair (3) Stanley Tucci (3) Steve Guttenberg (3) Ted Danson (3) Thierry Lhermitte (3) Vince Vaughn (3) William Holden (3) Woody Harrelson (3) Zach Galifianakis (3) Alan Ruck (2) Bill Paxton (2) Bradley Whitford (2) Christopher Plummer (2) David Rasche (2) Dennis Quaid (2) Donald Pleasence (2) Donald Sutherland (2) Dudley Moore (2) Dustin Hoffman (2) Hank Azaria (2) Jackie Chan (2) James Cagney (2) Joaquin Phoenix (2) John Lithgow (2) John Malkovich (2) Keanu Reeves (2) Keenen Ivory Wayans (2) Kevin James (2) Kevin Spacey (2) Matt Dillon (2) Michael Douglas (2) Michel Blanc (2) Peter O'Toole (2) Peter Ustinov (2) Richard Dreyfuss (2) Richard Gere (2) Sam Elliott (2) Samuel L. Jackson (2) Sylvester Stallone (2) Aaron Eckhart (1) Adam Driver (1) Adam Garcia (1) Al Pacino (1) Alan Rickman (1) Andy Samberg (1) Anthony Hopkins (1) Antonio Banderas (1) Bill Cosby (1) Bing Crosby (1) Bradley Cooper (1) Bronson Pinchot (1) Burt Lancaster (1) Charles Coburn (1) Chris Pine (1) Cuba Gooding Jr. (1) Danny Glover (1) Denzel Washington (1) Fisher Stevens (1) Hugh Grant (1) Jack Black (1) James Brolin (1) Jean-Paul Belmondo (1) Jerry Stiller (1) Jesse Eisenberg (1) John Cleese (1) Josh Brolin (1) Kevin Costner (1) Kurt Russell (1) Matt Damon (1) Mel Gibson (1) Ned Beatty (1) Pierce Brosnan (1) Richard Pryor (1) River Phoenix (1) Roberto Benigni (1) Rowan Atkinson (1) Sidney James (1) Stan Laurel (1) Stéphane Robelin (1) Topher Grace (1) Yves Montand (1)

Wichtige Darstellerinnen:

Penny Singleton Joan Sims Hattie Jacques Barbara Windsor Melissa McCarthy Shirley MacLaine Sigourney Weaver Anjelica Huston Joan Cusack Mia Farrow Drew Barrymore Julie Andrews Katharine Hepburn Claudette Colbert Madeline Kahn Marlene Dietrich Rita Hayworth Allison Janney Anna Faris Bette Midler Carrie Fisher Catherine Keener Christina Applegate Dianne Wiest Jennifer Aniston Judge Reinhold Kathleen Turner Kirstie Alley Kristen Wiig Marisa Tomei Maya Rudolph Meryl Streep Michelle Pfeiffer Molly Shannon Patsy Rowlands Tilda Swinton Whoopi Goldberg Anne Hathaway Annie Potts Carol Kane Debbie Reynolds Elke Sommer Goldie Hawn Jennifer Tilly Kim Basinger Leslie Mann Louise Lasser Marilyn Monroe Scarlett Johansson Alicia Silverstone Amanda Bynes Audrey Hepburn Bernadette Peters Charlize Theron Elizabeth Hurley Geneviève Grad Janet Leigh Jennifer Lopez Josiane Balasko Judy Davis Judy Holliday Julie Hagerty Kate Hudson Katherine Heigl Lily Tomlin Marie-Anne Chazel Meg Ryan Molly Ringwald Paula Prentiss Phoebe Cates Rita Wilson Rosalind Russell Shelley Long Veronica Lake Winona Ryder Amanda Peet Amy Schumer Barbara Stanwyck Bo Derek Brittany Murphy Carmen Electra Cate Blanchett Cher Christina Ricci Claudia Cardinale Connie Britton Daphne Zuniga Emma Stone Eva Mendes Gwyneth Paltrow Hilary Duff Ina Claire Jane Fonda Jean Stapleton Jenifer Lewis Jenna Elfman Jennifer Garner Jessica Biel Joan Crawford Julia Louis-Dreyfus Juliette Lewis Kristin Chenoweth Leighton Meester Linda Cardellini Madonna Marie-Christine Barrault Marilu Henner Mena Suvari Mila Kunis Natalie Wood Pamela Reed Priscilla Presley Rosie O'Donnell Sofia Vergara Teri Polo Thelma Ritter Tina Fey Uma Thurman Amy Poehler Andie MacDowell Anne Bancroft Cameron Diaz Carroll Baker Catherine Deneuve Catherine Zeta-Jones Cybill Shepherd Debra Messing Elisabeth Shue Elle Fanning Ellen DeGeneres Emma Roberts Emma Thompson Emmanuelle Béart Eva Gabor Evan Rachel Wood Gal Gadot Geena Davis Gina Gershon Greta Garbo Halle Berry Heather Graham Heather Locklear Helen Hunt Hilary Swank Jami Gertz Jane Seymour Jennifer Connelly Jenny McCarthy Jessica Alba Jessica Simpson Jodie Foster Julianne Moore Kate Mulgrew Kim Novak Lisa Kudrow Mira Sorvino Nastassja Kinski Natalie Portman Nicole Kidman Olivia Munn Ornella Muti Penélope Cruz Rachel Ward Rashida Jones Renée Zellweger Sally Field Sharon Stone Sophie Marceau Ursula Andress Vanessa Paradis Whitney Houston Zsa Zsa Gabor
filmcomedy.de by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels