Robin Hood – Helden in Strumpfhosen

 Robin Hood – Helden in Strumpfhosen ist ein Film des US-amerikanischen Regisseurs Mel Brooks aus dem Jahr 1993, der vor allem Robin Hood – König der Diebe parodiert, eine Verfilmung von 1991 mit Kevin Costner.

Deutscher TitelRobin Hood – Helden in Strumpfhosen
OriginaltitelRobin Hood: Men in Tights
ProduktionslandUSA, Frankreich
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1993
Länge104 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
RegieMel Brooks
DrehbuchJ. D. Shapiro
Evan Chandler
ProduktionMel Brooks
MusikMel Brooks
Hummie Mann
KameraMichael D. O'Shea
SchnittStephen E. Rivkin
Besetzung
Cary Elwes: Robin Hood
Richard Lewis: Prinz John
Roger Rees: Sheriff von Nuttingham
Amy Yasbeck: Lady Marian
Megan Cavanagh: Brummdildo
Mark Blankfield: Blinzler
Dave Chappelle: Hatschi
Isaac Hayes: Niesreiz
Eric Allan Kramer: Little John
Matthew Porretta: Will Scarlet O'Hara
Tracey Ullman: Latrine
Patrick Stewart: König Richard
Mel Brooks: Rabbi Tuckmann
Dom DeLuise: Don Giovanni
Dick Van Patten: Abt

Die Handlung von Robin Hood – Helden in Strumpfhosen orientiert sich zwar an der mittelalterlichen Legende vom englischen Helden Robin Hood, aber mehr noch an Robin Hood – König der Diebe. Robin von Loxley kämpft an der Seite König Richards bei den Kreuzzügen, als er gefangen genommen wird. Mit Hilfe von El Niesreiz, einem morgenländischen Fürsten, kann er aus dem Kerker entfliehen und verspricht ihm, sich um seinen Sohn Hatschi zu kümmern, der einige Zeit als Austauschstudent in England verbringt. Prinz John hat sich während der Abwesenheit seines Bruders, König Richards, zum Alleinherrscher Englands aufgeschwungen und unterdrückt, unterstützt durch den Sheriff von Nuttingham, das Volk. Als Robin nach Hause kommt, wird gerade sein Schloss gepfändet. Von Blinzler, dem blinden Familiendiener, erfährt er, dass seine ganze Familie während seiner Abwesenheit gestorben ist. In den Wäldern des ehemaligen Familienbesitzes trifft er auf Little John und Will, die dort als Geächtete leben. Gemeinsam mit Hatschi, den Robin vor den Schergen des Prinzen rettet, beschließen sie, sich gegen Prinz John und seine Helfer zu wehren. Zu diesem Zweck suchen sie in ganz England nach willigen Dorfbewohnern, die sie zu einer schlagkräftigen Truppe formen wollen. Prinz John erfährt von diesem Plan und will Robin, in dem er eine Gefahr für sich sieht, eine Falle stellen. Der Sheriff von Nuttingham engagiert im Namen des Prinzen einen Killer, der Robin bei einem Bogenschützenwettbewerb töten soll.

 

 

 

Mel Brooks

 

Mel Brooks im Februar 1984 Von Towpilot - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1140646
 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text- undDatenquelle: Wikipedia
Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (3) 1966 (5) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (3) 1970 (3) 1971 (1) 1972 (4) 1973 (1) 1974 (3) 1975 (2) 1977 (4) 1978 (1) 1979 (4) 1980 (3) 1981 (3) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (6) 1985 (5) 1986 (5) 1987 (4) 1988 (4) 1989 (3) 1990 (7) 1991 (9) 1992 (3) 1993 (8) 1994 (4) 1995 (3) 1996 (3) 1997 (5) 1998 (7) 1999 (6) 2000 (5) 2001 (8) 2002 (5) 2003 (9) 2004 (8) 2005 (4) 2006 (7) 2007 (7) 2008 (3) 2009 (5) 2010 (7) 2011 (8) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (8) 2015 (2) 2016 (2) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (2) 2020 (3) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

Mehr als 396 Filmeinträge seit 09.06.2020

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter
und

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels