Blondie Has Servant Trouble

Blondie Has Servant Trouble ist eine US-amerikanische Filmkomödie in schwarz-weiß aus dem Jahr 1940. Regie führte Frank R. Strayer, das Drehbuch schrieb Richard Flournoy nach den gleichnamigen Comics von Chic Young und einer Vorlage von Albert Duffy. Die Hauptrollen spielten Penny Singleton und Arthur Lake. Blondie Has Servant Trouble ist der sechste Blondie-Film.

OriginaltitelBlondie Has Servant Trouble
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1940
Länge70 Minuten
RegieFrank R. Strayer
DrehbuchRichard Flournoy
ProduktionRobert Sparks
MusikLeigh Harline
KameraHenry Freulich
SchnittGene Havlick
Besetzung
  • Penny Singleton: Blondie Bumstead
  • Arthur Lake: Dagwood Bumstead
  • Larry Simms: Alexander Bumstead (‚Baby Dumpling‘)
  • Danny Mummert: Alvin Fuddle
  • Jonathan Hale: J. C. Dithers
  • Arthur Hohl: Eric Vaughn
  • Esther Dale: Anna Vaughn
  • Irving Bacon: Briefträger Mr. Crumb
  • Ray Turner: Horatio Jones
  • Walter Soderling: Morgan
  • Fay Helm: Mrs. Fuddle
  • Murray Alper: Taxifahrer


Nicht zum ersten Mal äußert Blondie Bumstead, dass sie gerne eine Haushaltshilfe hätte. Sie und ihr Mann Dagwood können sich aber keine leisten solange Dagwood keine Lohnerhöhung bekommt. Daher vereinbart die gesamte Familie einschließlich des fünfjährigen Sohns Baby Dumpling, nicht mehr über Haushaltshilfen und Lohnerhöhungen zu sprechen, was den Nachbarjungen Alvin Fuddle aber nicht davon abhält. So bittet Dagwood seinen Chef Mr. Dithers um eine Lohnerhöhung, doch dieser lehnt ab. Die Firma möchte aber das Haus des kürzlich verstorbenen Mr. Batterson, einem Hersteller von Zauberutensilien, verkaufen, wobei die Gerüchte, dass es sich um ein Spukhaus handele, sehr stören. Um diese Gerüchte zu zerstreuen bietet Mr. Dithers Dagwood und der extra herbeigerufenen Blondie an, ein paar Tage dort zu wohnen. So könnten sie sehen, wie es sich mit Hausbediensteten lebt. Das mit dem Spukhaus verschweigt er den beiden.

Nachdem die Familie Bumstead mit ihrem Hund Daisy am Abend bei Gewitter in dem Haus angekommen ist, suchen sie erstmal nach dem Lichtschalter. Als Baby Dumpling ihn endlich findet, trifft die Familie auf den jungen Horatio Jones handelt, der für eine Aufnahmezeremonie eine Nacht in dem Spukhaus verbringen muss. Kurz darauf kommen auch Eric Vaughn und seine Frau Anna an und stellen sich als die Diener vor. Wie sich bald herausstellt, liegen in dem Haus viele Zauberutensilien herum, vor allem gibt es aber viele Geheimtüren. Das Abendessen verläuft etwas chaotisch: Daisy, die unter dem Tisch sitzt, löst immer wieder den dort angebrachten Ruf nach dem Personal aus. Bis Anna das als den Grund für die vielen Rufe ausmacht, hat ihr Gatte bereits fast die Contenance verloren. Kurz nach dem Abendessen werden die Bumsteads durch einen Schrei aufgeschreckt. Horatio wurde durch eine der Geheimtüren von hinten angegriffen und ist nun unauffindbar. Als nächstes ertönt ein Schrei von Anna, die die Bumsteads bewusstlos auffinden. Daraufhin rufen Dagwood und Blondie Dithers an, damit dieser die Polizei ruft. Doch bevor sie sich verständlich machen können, wird das Telefonkabel durchgeschnitten.

Nach einem erneuten Aufschrei ist Anna nicht mehr zu finden. Daher bitten Blondie und Dagwood Eric, die Polizei zu holen, und ziehen sich in ihr Zimmer zurück. Eric tut allerdings nur so, als würde er gehen. Als Dagwoods Kollege Mr. Morgan kommt, wird er sofort von Eric angegriffen und überwältigt. In der Zwischenzeit findet Blondie einen Zeitungsausschnitt, der besagt, dass Eric in einer Gerichtsverhandlung einen Anwalt mit einem Messer schwer verletzt hat und seitdem auf der Flucht ist.




Weitere Blondie Filme mit Penny Singleton als Blondie und Arthur Lake als Dagwood Bumstead:

xxx













Penny Singleton als Blondie und Arthur Lake
als Dagwood Bumstead


Bild Photo of Penny Singleton as Blondie and Arthur Lake as Dagwood Bumstead from the radio program Blondie. The photo was sent to announce that the program would now be carried on the Blue Network.  By Blue Network. The Blue Network was originally owned and operate by NBC Radio. NBC was forced to sell its Blue Network in the early 1940s because it was ruled that having two networks, Red and Blue, constituted a monopoly. After the network was sold, it operated under the name of the Blue Network for some time before becoming known as American Broadcasting Company-ABC. - eBay itemphoto frontphoto back, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19323752

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.

Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (1) 1948 (2) 1949 (3) 1950 (4) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (2) 1966 (4) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (2) 1970 (2) 1972 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1977 (2) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (2) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (5) 1985 (4) 1986 (4) 1987 (2) 1988 (4) 1989 (2) 1990 (6) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (2) 1997 (4) 1998 (6) 1999 (2) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (3) 2003 (8) 2004 (6) 2005 (3) 2006 (5) 2007 (6) 2009 (2) 2010 (6) 2011 (6) 2012 (3) 2013 (2) 2014 (5) 2016 (1) 2017 (1) 2018 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels