Addams Family

Addams Family (The Addams Family) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Barry Sonnenfeld aus dem Jahr 1991.

Deutscher TitelAddams Family
OriginaltitelThe Addams Family
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1991
Länge99 Minuten
Altersfreigabe12
RegieBarry Sonnenfeld
DrehbuchCaroline Thompson,
Larry Wilson
ProduktionGraham Place,
Scott Rudin
MusikMarc Shaiman
KameraOwen Roizman
SchnittDede Allen,
Jim Miller
  • Anjelica Huston: Morticia Addams
  • Raúl Juliá: Gomez Addams
  • Christopher Lloyd: Fester Addams (Gordon Craven)
  • Christina Ricci: Wednesday Addams
  • Jimmy Workman: Pugsley Addams
  • Judith Malina: Großmutter
  • Elizabeth Wilson: Abigail Craven / Dr. Greta Pinder-Schloss
  • Dan Hedaya: Tully Alford
  • Dana Ivey: Margaret Alford
  • Carel Struycken: Lurch
  • Paul Benedict: Richter Womack

Gomez Addams, Oberhaupt der Addams-Familie, hat nach vielen Jahren immer noch Schuldgefühle wegen eines Streits mit seinem Bruder Fester, in dessen Folge Fester auszog und die Familie hinter sich ließ. Seiner Frau Morticia und dem Eiskalten Händchen, einer selbständig umherkrabbelnde Menschenhand, erzählt Gomez seine Zweifel über die am Abend stattfindende Seance, in der bereits zum 25. Mal versucht werden soll, mit Fester Kontakt aufzunehmen.
Gleich darauf bekommt Gomez Besuch von seinem Buchhalter Tully Alford. Tully ist hochverschuldet und versucht unter dem Vorwand eines Fester-Addams-Offshore-Rentenfonds Geld von Gomez zu bekommen, was dieser jedoch ablehnt. Tully und seine Frau Magaret werden aber trotzdem eingeladen, an der Seance teilzunehmen. Gleich nachdem Tully wieder in seinem Büro ist, bekommt er Besuch von Abigail Craven – seiner Gläubigerin – und ihrem Sohn Gordon, die ihn dazu zwingen wollen, seine Schulden zu bezahlen. Da Gordon Fester sehr ähnlich sieht, kommt Tully auf die Idee, dass Gordon sich als Fester ausgeben könnte, um so Zutritt zu dem riesigen Familienvermögen der Addams zu bekommen.
Die beiden willigen ein, und bei der Seance taucht – sehr zur Freude von Gomez – endlich sein lange vermisster Bruder auf. Begleitet wird er von Abigail, die unter falscher Identität auftritt und eine Geschichte über Festers Vergangenheit unterbreitet, welche von der Addams-Familie zunächst geglaubt wird. Gordon verkündet die Absicht, nur eine Woche zu bleiben. Um die Zeit gut zu nutzen, gehen Gomez und Gordon bereits am nächsten Tag in die Gruft und Gordon wirft dabei einen kurzen Blick auf die Schatzkammer der Addams. Jedoch fällt bei dem Ausflug auf, dass Gordon Fragen bezüglich Festers Vergangenheit nicht beantworten kann. In den folgenden Tagen mehren sich bei Gomez die Zweifel, ob er es nicht mit einem Hochstapler zu tun hat. Diese Zweifel kann Abigail vorerst zunichtemachen. Zur selben Zeit freundet sich Gordon mit den Kindern Pugsley und Wednesday an und durch Annäherungen von Gomez und Morticia bekommt er das erste Mal das Gefühl der Zugehörigkeit.
Am letzten gemeinsamen Abend hat die Familie eine Abschiedsfeier für Fester geplant und den gesamten Familienclan eingeladen. Während Gordon und Abigail sich absprechen, werden sie von Wednesday belauscht, die die beiden als Betrüger entlarvt. Gordon versucht sie zu fangen, Wednesday gelingt aber die Flucht durch einen Geheimgang. Um keinen Verdacht zu erregen, geht Gordon auf die Party und feiert beim sogenannten Mamushka-Tanz überraschend gut.

  • Die Figuren basieren auf den Cartoons The Addams Family von Charles Addams. Zwei Jahre später entstand die Fortsetzung Die Addams Family in verrückter Tradition.







Weitere Filme vom Regisseur:
xxx












Bild:     Von The Summit - https://www.flickr.com/photos/websummit/8100075971/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31581932







filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels