Zwei Kamele auf einem Pferd

Zwei Kamele auf einem Pferd ist eine französische Filmkomödie von Pierre Richard aus dem Jahr 1980.

 
Pierre Renard schreibt amüsante Szenen für Filme, aber sein Name steht nicht in den Credits, da er als Ghostwriter für den Drehbuchautor Georges Vallier arbeitet. Eines Tages wird er von seinem Chef zu einer Party für den Filmschauspieler Aldo Barazutti eingeladen, wo er sich als Vallier ausgibt und dem berühmten Schauspieler näher kommt. Barazutti lädt ihn für ein Wochenende nach Tunesien ein, um gemeinsam zu arbeiten. Aber hier gibt es keine Arbeit, der berühmte Schauspieler war nur auf der Suche nach einem Alibi, um mit seiner Geliebten zu sein, weg von seiner Frau. Während der drei Tage beginnt ein verrücktes Abenteuer, denn der echte Georges Vallier taucht auf. Er muss sich vor ihm verstecken, während er seine wahre Identität vor den anderen geheim hält. Erschwerend kommt hinzu, dass Pierres Frau, die er in Paris zurückgelassen hat, schwanger ist und in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten steckt.

 Pierre Renard ist als Ghostwriter für Drehbuchautor Georges Vallier tätig, was jedoch niemand weiß. Vor Valliers Kollegen gibt er dessen Hausdiener und hat privat nicht einmal genug Geld, um den Gerichtsvollzieher vom Abtransport seiner Möbel abzubringen. Seine Frau Charlotte ist hochschwanger. Eines Tages bittet Georges ihn, an seiner Stelle zur Party des italienischen Schauspielers Aldo Barazzutti zu gehen. Da er mit Georges’ Einladung auf der Feier erscheint, hält Aldo ihn für Georges Vallier und Pierre berichtigt ihn nicht. Er hofft, endlich einmal ein eigenes Filmprojekt verwirklichen zu können. Tatsächlich lädt Aldo ihn auf eine Reise nach Tunesien ein, wo er für ihn ein Drehbuch schreiben soll. Pierre rechnet mit einer mehrtägigen Reise und verspricht Charlotte, bis zur Geburt des gemeinsamen Kindes zurück in Frankreich zu sein.


Der Tunesienaufenthalt entpuppt sich als Urlaub, den Aldo vor allem mit seiner Geliebten Valérie verbringen will. Pierre arbeitet zunächst an einem Drehbuch, das den Titel Schlesische Senfgurken tragen soll und Aldo nicht vollends überzeugt. Der beginnt im Urlaub eine Beziehung zu Anne-Marie, sodass Valérie bald in Pierre einen neuen Partner sucht. Der wiederum hat andere Sorgen: Georges ist in der Hotelanlage aufgetaucht und Pierre versucht nun ständig, ihm aus dem Weg zu gehen und ein Kennenlernen von Georges und Aldo zu verhindern. Dabei kommt es zu Komplikationen, so muss Pierre als vermeintlicher Kameltreiber Georges und Anne-Marie, die auch dessen Geliebte ist, zu einem Basar begleiten, wo er für Chaos sorgt.

Deutscher TitelZwei Kamele auf einem Pferd
OriginaltitelC’est pas moi, c’est lui
ProduktionslandFrankreich
OriginalspracheFranzösisch
Erscheinungsjahr1980
Länge92 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
RegiePierre Richard
DrehbuchAlain Godard
Pierre Richard
ProduktionGeorges Casati
MusikVladimir Cosma
KameraClaude Agostini
SchnittNoëlle Boisson
Besetzung
  • Pierre Richard: Pierre Renard
  • Aldo Maccione: Aldo Barazzutti
  • Henri Garcin: Georges Vallier
  • Valérie Mairesse: Valérie
  • Danielle Minazzoli: Charlotte Renard
  • Annette Poivre: Pierres Mutter
  • Marie-Christine Deshayes: Anne-Marie Weiss
  • Gérard Hernandez: Verkäufer auf Markt
  • Franca Valeri: Carla Weiss

Durch einen Zufall treffen Aldo, Pierre und Georges eines Abends alle gemeinsam in Anne-Maries Zimmer aufeinander und werden von ihrem Ehemann überrascht. Pierre und Georges finden sich daraufhin in Anne-Maries Kleiderschrank wieder. Da ihr Ehemann auch den Abend im Hotel verbringt und mit Anne-Marie auf der Hotelterrasse speist, muss Aldo all die Aufmerksamkeiten, die er seiner Geliebten zukommen lassen wollte, nun zu Pierre umleiten – er erhält daher eine Liebestorte und ein Armband und beide gelten nun als Pärchen. Georges erscheint und stellt sich Aldo wiederum als Pierre vor. Er nimmt für ihn auch einen Anruf aus dem Krankenhaus entgegen und eröffnet Pierre, dass er Vater geworden ist. Nach dem Geschlecht des Kindes hat er sich jedoch nicht erkundigt.
Aufgrund der Turbulenzen des Abends flüchten Aldo und Pierre aus dem Hotel in die Wüste. Hier werden sie von Rebellen verschleppt. Aldo erweist sich als untauglich für die Rebellen, sind seine Tage als erfolgreicher Schauspieler doch schon lange vorbei. Pierre wird als vermeintlicher Georges dabehalten, wollen die Rebellen doch von ihm einen Film geschrieben haben, in dem ihr Kampf dargestellt wird. Ein Jahr später ist Pierre immer noch bei den Rebellen, bis seine Aufpasser bei einem Unfall sterben. Er kehrt als freier Mann nach Frankreich zurück, immer noch gespannt, ob er nun Vater eines Mädchens oder eines Jungens geworden ist. Charlotte erwartet ihn am Flughafen und Pierre erkennt, dass er Vater von Vierlingen ist.

 

RolleDarstellerSynchronsprecher
Pierre RenaudPierre RichardHarry Wüstenhagen
Aldo BarazzuttiAldo MaccioneJürgen Thormann
Georges VallierHenri GarcinChristian Rode
ValérieValérie MairesseKarin Buchholz
CharlotteDanielle MinazzoliMarianne Lutz

Weitere Filme von Pierre Richard

x
 
Pierre Richard Maurice Charles Léopold Defays (* 16. August 1934 in Valenciennes) ist ein französischer Schauspieler und Komiker. Nachdem ihm 1972 als „großer Blonder mit dem schwarzen Schuh“ der internationale Durchbruch gelungen war, spielte er in vielen Komödien die Rolle des sympathisch-zerstreuten Tollpatsches. Bis in die späten 1980er-Jahre zählte er zu den erfolgreichsten europäischen Filmkomikern.


 


 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Pierre Richard (2015) Von Georges Biard, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40681633

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text- und Datenquelle: Wikipedia
Share:

Filmkomödien nach Jahr:

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (4) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (9) 1959 (8) 1960 (8) 1961 (6) 1962 (4) 1963 (8) 1964 (12) 1965 (6) 1966 (9) 1967 (9) 1968 (8) 1969 (6) 1970 (8) 1971 (4) 1972 (8) 1973 (4) 1974 (6) 1975 (4) 1976 (6) 1977 (5) 1978 (4) 1979 (6) 1980 (6) 1981 (6) 1982 (7) 1983 (5) 1984 (8) 1985 (5) 1986 (9) 1987 (5) 1988 (8) 1989 (5) 1990 (8) 1991 (10) 1992 (4) 1993 (10) 1994 (5) 1995 (3) 1996 (6) 1997 (5) 1998 (9) 1999 (6) 2000 (7) 2001 (9) 2002 (5) 2003 (10) 2004 (8) 2005 (5) 2006 (8) 2007 (8) 2008 (4) 2009 (6) 2010 (7) 2011 (8) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (8) 2015 (2) 2016 (2) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (2) 2020 (3) 2021 (1)

filmcomedy.de durchsuchen

Wichtige Darsteller

Adam Sandler Adrien Brody Arnold Schwarzenegger Arthur Lake Ashton Kutcher Ben Stiller Bernard Blier Bill Murray Bill Pullman Billy Crystal Bob Hope Brian Donlevy Bruce Willis Cary Grant Charlie Sheen Chevy Chase Chris Elliott Clark Gable Dan Aykroyd Danny DeVito David Niven Dean Jones Dean Martin Dennis Quaid Dom DeLuise Dudley Moore Dustin Hoffman Eddie Murphy Ernie Hudson Fisher Stevens Fred MacMurray Fredric March Gary Cooper Gene Hackman Gene Wilder George Clooney Gérard Depardieu Glenn Ford Greg Kinnear Hal Walker Harold Ramis Hector Elizondo Jack Black Jack Conway Jack Lemmon Jack Nicholson Jackie Chan James Belushi James Garner James Stewart Jason Bateman Jason Schwartzman Jean Rochefort Jean-Paul Belmondo Jeff Daniels Jeff Goldblum Jerry Lewis Jim Carrey John Barrymore John Candy John Cleese John Cusack John Goodman John Lithgow Judge Reinhold Keenan Wynn Kenneth Connor Kenneth Williams Kevin Dunn Kevin Spacey Larry Simms Leslie Nielsen Lloyd Bridges Louis de Funès Mark Wahlberg Mel Brooks Melvyn Douglas Michael Caine Michael J. Fox Michel Aumont Michel Galabru Mickey Rooney Nick Frost Owen Wilson Paul Rudd Peter Sellers Peter Ustinov Pierre Richard Ray Milland René Clair Richard Dreyfuss Rick Moranis Robert Dalban Robert De Niro Robert Loggia Robert Wagner Robin Williams Rowan Atkinson Sean Anders Seth Green Sid James Simon Pegg Spencer Tracy Stan Laurel Stéphane Robelin Steve Carell Steve Martin Tim Curry Tom Hanks Tony Curtis Tony Randall Walter Matthau Will Ferrell William Demarest Woody Allen Yves Montand Zach Galifianakis

Wichtige Darstellerinnen:

Andie MacDowell Anjelica Huston Anna Faris Anne Bancroft Anne Hathaway Annie Potts Audrey Hepburn Barbara Stanwyck Bernadette Peters Bette Midler Cameron Diaz Carmen Electra Carrie Fisher Charlize Theron Christina Applegate Claudette Colbert Claudia Cardinale Connie Britton Daphne Zuniga Debbie Reynolds Drew Barrymore Elisabeth Shue Elizabeth Hurley Elke Sommer Emma Stone Emmanuelle Béart Eva Gabor Eva Mendes Evan Rachel Wood Goldie Hawn Gwyneth Paltrow Halle Berry Hattie Jacques Helen Hunt Hilary Duff Hilary Swank Ina Claire Jane Fonda Janet Leigh Jean Stapleton Jennifer Aniston Jennifer Garner Jennifer Lopez Jenny McCarthy Jessica Biel Joan Crawford Joan Cusack Joan Sims Jodie Foster Judge Reinhold Judy Davis Judy Holliday Julia Louis-Dreyfus Julie Andrews Julie Hagerty Juliette Lewis Kate Hudson Katharine Hepburn Katherine Heigl Kathleen Turner Kim Basinger Kim Novak Kirstie Alley Kristen Wiig Kristin Chenoweth Leighton Meester Lily Tomlin Madonna Marie-Christine Barrault Marilu Henner Marilyn Monroe Marisa Tomei Marlene Dietrich Meg Ryan Meryl Streep Mia Farrow Michelle Pfeiffer Mila Kunis Molly Shannon Nastassja Kinski Natalie Portman Natalie Wood Nicole Kidman Ornella Muti Pamela Reed Paula Prentiss Penélope Cruz Penny Singleton Renée Zellweger Rita Hayworth Rita Wilson Rosalind Russell Rosie O'Donnell Scarlett Johansson Sharon Stone Shirley MacLaine Sigourney Weaver Sofia Vergara Sophie Marceau Teri Polo Thelma Ritter Tilda Swinton Tina Fey Uma Thurman Ursula Andress Vanessa Paradis Veronica Lake Whoopi Goldberg Winona Ryder

Produktionsland

filmcomedy.de by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Archiv