Herbie groß in Fahrt

Herbie groß in Fahrt (Originaltitel: Herbie Rides Again) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Robert Stevenson aus dem Jahr 1974. Der Film ist die Fortsetzung des Disney-Erfolgs Ein toller Käfer (1968) mit dem VW Käfer Herbie als Titelfigur. Deutschland-Premiere war am 11. Oktober 1974.

 Der Immobilienmakler Alonzo Hawk will einen Gebäudezug einreißen lassen, um darauf einen riesigen Wolkenkratzer zu bauen. Das einzige Hindernis bildet das alte Spritzenhaus, in dem Großmutter Steinmetz mit Nicole lebt, die früher in einem der abgebrochenen Häuser wohnte. 

Deutscher TitelHerbie groß in Fahrt
OriginaltitelHerbie Rides Again
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1974
Länge88 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
RegieRobert Stevenson
DrehbuchBill Walsh
ProduktionBill Walsh
MusikGeorge Bruns
KameraFrank V. Phillips
SchnittCotton Warburton
Besetzung
  • Helen Hayes: Großmutter Steinmetz
  • Ken Berry: Willoughby
  • Stefanie Powers: Nicole
  • John McIntire: Mr. Judson
  • Keenan Wynn: Hawk
  • Huntz Hall: Richter
  • Chuck McCann: Mr. Loostgarten, Abreißer
  • Ivor Barry: Chauffeur
  • Dan Tobin: Anwalt
  • Vito Scotti: Taxifahrer
  • Raymond Bailey: Anwalt
  • Liam Dunn: Arzt
  • Elaine Devry: Sekretärin
  • Richard X. Slattery: Verkehrspolizist
  • Hank Jones: Sir Lancelot

Die beiden Frauen haben drei besondere Gegenstände: eine Musikbox, die die Musik selber aussucht, eine alte Straßenbahn namens „die alte Nummer 22“ sowie „Herbie“, ein ganz besonderer VW Käfer. Großmutter Steinmetz ist die Tante von Tennessee Steinmetz, dem damaligen Partner von Jim Douglas, dem Vorbesitzer des kleinen Käfers.
Hawk hat schon einiges versucht, um in den Besitz des Grundstücks zu kommen, doch bisher hat kein Trick gewirkt. Nun schickt er seinen Neffen Willoughby los, um die beiden Frauen aus dem Haus zu bekommen. Doch als er Großmutter Steinmetz und besonders Nicole kennenlernt, die ihm von den früheren Taten seines Onkels erzählt, wechselt er die Fronten.
Hawk will Herbie entführen lassen, um Großmutter Steinmetz zu treffen. Doch auf der Fahrt zum Markt, bei dem Hawks Handlanger zuschlagen wollen, entkommt Herbie seinen Verfolgern, indem er die Stahlseile der Golden Gate Bridge hochfährt. In der Zwischenzeit hat sich Willoughby verkleidet, um ungesehen nach Hause zu kommen. Doch Nicole lässt sich nicht täuschen und überzeugt ihn, zu bleiben. Herbie ergreift die Initiative und fährt die beiden zu einem romantischen Platz, damit sie dort reden können.
Als sie zurückkommen, finden sie das Spritzenhaus leergeräumt vor. Die Spuren führen Willoughby, Großmutter Steinmetz, Nicole und Herbie zu einem Lagerhaus. Mit Hilfe von Herbie, der die Wachen beschäftigt, können alle Dinge wieder zurückgeschafft werden. Mit der Straßenbahn werden die gestohlenen Möbel von Großmutter Steinmetz nach Hause gefahren, wobei sie Mr. Judson, einen Betrunkenen, der die Nummer 22 für eine reguläre Straßenbahn hält, mitnimmt und später absetzt. Als der Waggon außer Kontrolle gerät, greifen Herbie und Willoughy helfend ein.

RolleDarstellerSynchronsprecher
Großmutter SteinmetzHelen HayesTina Eilers
Willoughby WhitfieldKen BerryNorbert Langer
Nicole HarrisStefanie PowersEvelyn Gressmann
Mr. JudsonJohn McIntireMartin Hirthe
Alonzo P. HawkKeenan WynnFritz Tillmann
ArztLiam DunnHerbert Weißbach

Hawk ist am Ende seines Lateins und heuert den Mann fürs Grobe, Mr. Loostgarten, an. Willoughby bekommt das mit, ruft Loostgarten an und schickt ihn zu einem anderen Haus, das er demolieren soll. Dabei imitiert er die Stimme seines Onkels. Doch Loostgarten ruft bei Hawk, der Alpträume wegen Herbie hat, zurück. In dem aktuellen Alptraum wird Hawk auf einen Wolkenkratzer gejagt. Um ihn herum schwirren fliegende Herbies herum. Loostgartens Anruf weckt Hawk aus seinem Alptraum, der ihn fragt, ob er das Haus, vor dem er gerade steht, wirklich zerstören soll. Hawk befiehlt ihm anzufangen. Was Hawk erst ein paar Sekunden später weiß (als eine Abrissbirne durch die Schlafzimmerwand kracht), ist, dass Loostgarten vor seinem Haus steht. Hawk kann ihn aufhalten und bittet dann Großmutter Steinmetz um Waffenstillstand.
Während Willoughby und Nicole ausgehen, spricht Großmutter Steinmetz mit Mr. Judson, dem betrunkenen Fahrgast. Gleichzeitig bricht Hawk die Waffenruhe und droht, das Haus mit Planierraupen einzureißen. Judson kann zwei der Fahrer ausknocken, auch Herbie greift ein und kann Hawks Männer in Panik versetzen. Schließlich kommen aus allen Himmelsrichtungen VW Käfer angefahren, die Hawks Plan zunichtemachen. Hawk wird auf seiner Flucht verhaftet, weil den Polizisten die Geschichte von verfolgenden Käfern doch sehr komisch vorkommt. Nicole und Willoughby heiraten. Die Hochzeit wird im Spritzenhaus gefeiert. Zum Schluss fährt das frisch getraute Ehepaar mit Herbie durch ein Spalier, das von anderen VW Käfern gebildet wird.

  •  Keenan Wynn hatte Alonzo P. Hawk zuvor schon zwei Mal dargestellt, und zwar in Der fliegende Pauker (1961) und dessen Fortsetzung Der Pauker kann’s nicht lassen, beide ebenfalls inszeniert von Robert Stevenson.

Weitere Filme von  Robert Stevenson (Regisseur)

x

 



 Robert Stevenson (* 31. März 1905 in Buxton, Derbyshire, England; † 30. April 1986 in Santa Barbara, Kalifornien) war ein britisch-US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Seine größten Erfolge hatte er in den 1960er Jahren als Regisseur einer Reihe von Walt-Disney-Spielfilmen Durch diese Filme wurde er zum kommerziell erfolgreichsten Regisseur seiner Zeit.
 

 

 

 



 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text- und Datenquelle: Wikipedia

Share:

Wichtige Regisseurinnen:

Filmkomödien nach Jahr:

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (4) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (9) 1959 (8) 1960 (9) 1961 (7) 1962 (5) 1963 (9) 1964 (12) 1965 (6) 1966 (9) 1967 (9) 1968 (9) 1969 (7) 1970 (8) 1971 (4) 1972 (9) 1973 (4) 1974 (6) 1975 (4) 1976 (7) 1977 (5) 1978 (5) 1979 (6) 1980 (6) 1981 (6) 1982 (8) 1983 (5) 1984 (10) 1985 (6) 1986 (11) 1987 (7) 1988 (9) 1989 (6) 1990 (8) 1991 (10) 1992 (6) 1993 (10) 1994 (8) 1995 (3) 1996 (9) 1997 (6) 1998 (9) 1999 (7) 2000 (7) 2001 (10) 2002 (6) 2003 (12) 2004 (8) 2005 (5) 2006 (8) 2007 (8) 2008 (4) 2009 (6) 2010 (7) 2011 (8) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (8) 2015 (3) 2016 (2) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (2) 2020 (4) 2021 (1)

filmcomedy.de durchsuchen

Wichtige Darsteller

Adam Sandler Adrien Brody Arnold Schwarzenegger Arthur Lake Ashton Kutcher Ben Stiller Bernard Blier Bill Murray Bill Pullman Billy Crystal Bob Hope Brian Donlevy Bruce Willis Cary Grant Charlie Sheen Chevy Chase Chris Elliott Clark Gable Dan Aykroyd Danny DeVito David Niven Dean Jones Dean Martin Dennis Quaid Dom DeLuise Dudley Moore Dustin Hoffman Eddie Murphy Ernie Hudson Fisher Stevens Fred MacMurray Fredric March Gary Cooper Gene Hackman Gene Wilder George Clooney Gérard Depardieu Glenn Ford Greg Kinnear Hal Walker Harold Ramis Hector Elizondo Jack Black Jack Conway Jack Lemmon Jack Nicholson Jackie Chan James Belushi James Garner James Stewart Jason Bateman Jason Schwartzman Jean Rochefort Jean-Paul Belmondo Jeff Daniels Jeff Goldblum Jerry Lewis Jim Carrey Jim Dale John Barrymore John Candy John Cleese John Cusack John Goodman John Lithgow Judge Reinhold Keenan Wynn Kenneth Connor Kenneth Williams Kevin Dunn Kevin Spacey Larry Simms Leslie Nielsen Lloyd Bridges Louis de Funès Mark Wahlberg Mel Brooks Melvyn Douglas Michael Caine Michael J. Fox Michel Aumont Michel Galabru Mickey Rooney Nick Frost Owen Wilson Paul Rudd Peter Butterworth Peter Sellers Peter Ustinov Pierre Richard Ray Milland René Clair Richard Dreyfuss Rick Moranis Robert Dalban Robert De Niro Robert Loggia Robert Wagner Robin Williams Rowan Atkinson Sean Anders Seth Green Sid James Simon Pegg Spencer Tracy Stan Laurel Stéphane Robelin Steve Carell Steve Guttenberg Steve Martin Tim Curry Tom Hanks Tony Curtis Tony Randall Walter Matthau Will Ferrell William Demarest Woody Allen Yves Montand Zach Galifianakis

Wichtige Darstellerinnen:

Andie MacDowell Anjelica Huston Anna Faris Anne Bancroft Anne Hathaway Annie Potts Audrey Hepburn Barbara Stanwyck Bernadette Peters Bette Midler Cameron Diaz Carmen Electra Carrie Fisher Charlize Theron Christina Applegate Claudette Colbert Claudia Cardinale Connie Britton Daphne Zuniga Debbie Reynolds Drew Barrymore Elisabeth Shue Elizabeth Hurley Elke Sommer Emma Stone Emmanuelle Béart Eva Gabor Eva Mendes Evan Rachel Wood Goldie Hawn Gwyneth Paltrow Halle Berry Hattie Jacques Helen Hunt Hilary Duff Hilary Swank Ina Claire Jane Fonda Janet Leigh Jean Stapleton Jennifer Aniston Jennifer Garner Jennifer Lopez Jenny McCarthy Jessica Biel Joan Crawford Joan Cusack Joan Sims Jodie Foster Judge Reinhold Judy Davis Judy Holliday Julia Louis-Dreyfus Julie Andrews Julie Hagerty Juliette Lewis Kate Hudson Katharine Hepburn Katherine Heigl Kathleen Turner Kim Basinger Kim Novak Kirstie Alley Kristen Wiig Kristin Chenoweth Leighton Meester Lily Tomlin Madonna Marie-Christine Barrault Marilu Henner Marilyn Monroe Marisa Tomei Marlene Dietrich Meg Ryan Meryl Streep Mia Farrow Michelle Pfeiffer Mila Kunis Molly Shannon Nastassja Kinski Natalie Portman Natalie Wood Nicole Kidman Ornella Muti Pamela Reed Paula Prentiss Penélope Cruz Penny Singleton Renée Zellweger Rita Hayworth Rita Wilson Rosalind Russell Rosie O'Donnell Scarlett Johansson Sharon Stone Shirley MacLaine Sigourney Weaver Sofia Vergara Sophie Marceau Teri Polo Thelma Ritter Tilda Swinton Tina Fey Uma Thurman Ursula Andress Vanessa Paradis Veronica Lake Whoopi Goldberg Winona Ryder
filmcomedy.de by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Archiv