Aushilfsgangster

Aushilfsgangster (Originaltitel: Tower Heist) ist eine US-amerikanische Actionkomödie des Regisseurs Brett Ratner aus dem Jahr 2011, der am 3. November 2011 in die deutschen Kinos kam. In den Hauptrollen sind Ben Stiller und Eddie Murphy zu sehen.

Deutscher TitelAushilfsgangster
OriginaltitelTower Heist
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2011
Länge105 Minuten
Altersfreigabe12
RegieBrett Ratner
DrehbuchTed Griffin,
Jeff Nathanson,
Adam Cooper,
Bill Collage
ProduktionBrian Grazer,
Eddie Murphy,
Kim Roth
MusikChristophe Beck
KameraDante Spinotti
SchnittMark Helfrich
Besetzung
  • Ben Stiller: Josh Kovacs
  • Eddie Murphy: Slide
  • Casey Affleck: Charlie
  • Alan Alda: Arthur Shaw
  • Matthew Broderick: Chase Fitzhugh
  • Téa Leoni: Special Agent Claire Denham
  • Michael Peña: Enrique Dev’Reaux
  • Gabourey Sidibe: Odessa Montero
  • Judd Hirsch: Mr. Simon
  • Jessica Szohr: Sasha Kovacs-Gibbs
  • Stephen Henderson: Türsteher Lester

Josh Kovacs ist Manager eines luxuriösen Appartementgebäudes in New York City. Eines Tages vermutet er eine Entführung des reichen Börsenmoguls und Penthousebewohners Arthur Shaw, was sich jedoch als Flucht vor der Festnahme durch das FBI entpuppt. Shaw hatte offenbar sein Imperium zuletzt auf ein Schneeballsystem aufgebaut, das ihm zwar noch ein angenehmes Leben, den Anlegern aber den finanziellen Ruin einbrachte. Kovacs, der zu Shaw ein nahezu freundschaftliches Verhältnis pflegte, hatte ebenfalls bei ihm investiert: die gesamte Pensionskasse der Towerangestellten.
Daraufhin zur Rede gestellt, wird Kovacs deutlich herablassend von Shaw zurückgewiesen und danach von der FBI-Agentin Claire Denham aufgezogen. Nachdem auch noch der langjährige Portier Lester aus Verzweiflung über die drohende Armut durch den Verlust seiner gesamten Ersparnisse versucht, sich vor eine U-Bahn zu werfen, aber gerettet wird, stürmt Kovacs zusammen mit zwei Angestellten das Penthouse, wo Shaw unter FBI-Bewachung seinen gerichtlich angeordneten Hausarrest verbringt. Da immer noch kein Einsehen oder Scham bei Shaw zu erkennen ist, zerschlägt Kovacs aus Zorn sämtliche Scheiben eines Ferrari 250 GT Lusso, der in dessen Penthousewohnung ausgestellt ist. Dieser gehörte angeblich einmal Steve McQueen und sei ihm „heilig“. Daraufhin verlieren alle drei ihren Job.
Als Josh klar wird, dass Shaw noch ein heimliches Vermögen besitzen muss, erkennt er, dass dieses in einem versteckten Safe in dessen Penthouse gelagert sein muss. Er beschließt, zusammen mit den beiden ebenfalls Gefeuerten dort einzubrechen und das Geld als Entschädigung der Angestellten zu verwenden. Er überredet seinen Freund aus Kindertagen und Kleinganoven Slide und den ehemaligen Towerbewohner und hochverschuldeten Börsenmakler Mr. Fitzhugh, sie zu unterstützen, wobei Slide allerdings nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist.





Weitere Blondie Filme mit Eddie Murphy :

xxx













Eddie Murphy (2010)


Bild Eddie Murphy (2010)Von David Shankbone - flickr, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10220764

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.

Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (3) 1966 (5) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (3) 1970 (2) 1971 (1) 1972 (4) 1973 (1) 1974 (1) 1975 (2) 1977 (3) 1978 (1) 1979 (4) 1980 (3) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (6) 1985 (5) 1986 (5) 1987 (3) 1988 (4) 1989 (3) 1990 (7) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (4) 1998 (7) 1999 (5) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (4) 2003 (9) 2004 (7) 2005 (4) 2006 (6) 2007 (7) 2008 (2) 2009 (4) 2010 (6) 2011 (7) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (6) 2015 (1) 2016 (1) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter
und

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels