Was gibt’s Neues, Pussy? (Originaltitel: What’s New Pussycat?)

Was gibt’s Neues, Pussy? (Originaltitel: What’s New Pussycat?) ist eine Filmkomödie von Clive Donner aus dem Jahr 1965. Für den Komiker und späteren Regisseur Woody Allen war die Komödie das Filmdebüt als Schauspieler; zudem war das Drehbuch sein erstes, das auch produziert wurde.

Paris Mitte der 1960er Jahre: Der notorische Casanova Michael James möchte um jeden Preis seiner neuen Flamme Carole treu bleiben. Als Redakteur einer Modezeitschrift kommt er täglich mit schönen Frauen in Berührung und kann dabei den Versuchungen nur schwer widerstehen. Hilfe sucht er beim exzentrischen Psychiater Nikita Popowitsch, der sich aber als ungeeignet erweist, da er selbst eine seiner Patientinnen verführen will, die sich wiederum in Michael verliebt.
Deutscher Titel
Was gibt’s Neues, Pussy?
OriginaltitelWhat’s New Pussycat?
ProduktionslandFrankreich, USA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1965
Länge104 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieClive Donner
DrehbuchWoody Allen
ProduktionCharles K. Feldman,
Richard Sylbert
MusikBurt Bacharach
KameraJean Badal
SchnittFergus McDonell
Besetzung
  • Peter Sellers: Dr. Fritz Fassbender
  • (in der deutschen Fassung Dr. Nikita Popowitsch)
  • Peter O’Toole: Michael James
  • Romy Schneider: Carole Werner
  • Capucine: Renée Lefebvre
  • Paula Prentiss: Liz Bien
  • Woody Allen: Victor Shakapopolis
  • Ursula Andress: Rita
  • Michel Subor: Philippe
  • Jess Hahn: Peter Werner
  • Eléonore Hirt: Mrs. Werner
  • Edra Gale: Anna Fassbender
  • Katrin Schaake: Jacqueline
  • Jean Parédès: Marcel Lefebvre
  • Jacques Balutin: Etienne
  • Howard Vernon: Doktor
  • Françoise Hardy: Mayors Assistent

 

Zudem möchte Michaels Geliebte dessen Ehetauglichkeit prüfen; sie will ihn mit einem Verhältnis mit dessen bestem Freund, dem zerstreuten Professor Shakapopulis, eifersüchtig machen, was allerdings fehlschlägt.
Als alle Beteiligten dieser Verwicklungsgeschichte spontan für ein Wochenende in dem romantischen Hotel Chateau Chantelle vor den Toren von Paris zusammenkommen, kommt es zu turbulenten Szenen und einer chaotischen Verfolgungsjagd, als wegen der lautstarken Aktivitäten im Schloss die Polizei gerufen wird. Schlussendlich finden Michael und Carole zusammen und beschließen, sich das Jawort zu geben. Doch dies ist noch nicht das Ende …


Besetzung
  •  Peter Sellers als Dr. Fritz Fassbender
  •  Peter O'Toole als Michael James
  •  Romy Schneider als Carole Werner
  •  Capucine als Renée Lefebvre
  •  Paula Prentiss als Liz Bien
  •  Woody Allen als Victor Shakapopulis
  •  Ursula Andress als Rita, die Fallschirmspringerin
  •  Michel Subor als Philippe
  •  Edra Gale als Dr. Fassbenders Frau, Anna
  •  Katrin Schaake als Jacqueline
  •  Eléonore Hirt als Caroles Mutter, Mrs. Sylvia Werner
  •  Jean Parédès als Marcel, Renées Ehemann
  •  Jacques Balutin als Etienne
  •  Jess Hahn als Mr. Werner, Caroles Vater
  •  Howard Vernon als Arzt
  •  Françoise Hardy als Assistentin des Bürgermeisters
  •  Sabine Sun als Krankenschwester
  •  Nicole Karen als Tempest
  •  Jacqueline Fogt als Charlotte
  •  Daniel Emilfork als Tankstellenmann
  •  Tanya Lopert als Miss Lewis
Anmerkungen zur Besetzung
  • Richard Burton hat einen Cameo-Auftritt als Mann an der Bar in einem Strip-Club.



Weitere  Filme von Woody Allen  :

xxx
















Woody Allen zu Beginn der 1970er Jahre


Bild: Allen zu Beginn der 1970er Jahre Von Jerry Kupcinet - photographer - eBay, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=52490389

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.  Quelle: Wikipedia

Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (3) 1966 (5) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (3) 1970 (2) 1971 (1) 1972 (4) 1973 (1) 1974 (1) 1975 (2) 1977 (3) 1978 (1) 1979 (4) 1980 (3) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (6) 1985 (5) 1986 (5) 1987 (3) 1988 (4) 1989 (3) 1990 (7) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (4) 1998 (7) 1999 (5) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (4) 2003 (9) 2004 (7) 2005 (4) 2006 (6) 2007 (7) 2008 (2) 2009 (4) 2010 (6) 2011 (7) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (6) 2015 (1) 2016 (1) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter
und

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels