Woody, der Unglücksrabe (Originaltitel: Take the Money and Run)

Woody, der Unglücksrabe (Originaltitel: Take the Money and Run) ist ein amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1969. Der Film ist eines der ersten Mockumentaries der Spielfilmgeschichte, eine Slapstick-Komödie, die in Form einer Dokumentation aufgebaut ist.

Deutscher TitelWoody, der Unglücksrabe
OriginaltitelTake the Money and Run
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1969
Länge85 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieWoody Allen
DrehbuchWoody Allen, Mickey Rose
ProduktionCharles H. Joffe
MusikMarvin Hamlisch
KameraLester Shorr
SchnittPaul Jordon
Besetzung
  • Woody Allen: Virgil Starkwell
  • Janet Margolin: Louise
  • Marcel Hillaire: Fritz
  • Jacquelyn Hyde: Miss Blair
  • Lonny Chapman: Gefangener Jake
  • Jan Merlin: Bankräuber Al
  • James Anderson: Wachmann
  • Dan Frazer: Julius Epstein

Im Mittelpunkt steht die verbrecherische Karriere des Kriminellen Virgil Starkwell. Hineingeboren in ein Umfeld der Armut, muss er sich schon früh mit den Schwierigkeiten des Unterschichtmilieus auseinandersetzen. Ein ums andere Mal wird seine Brille zertreten, später auch das geliebte Cello zerstört. Deshalb beschließt er, sich einfach zu nehmen, was er will. Es wird freilich rasch klar, dass Virgil zwar voll krimineller Energie steckt, die Umsetzung seiner dreisten Pläne aber immer wieder an seinem tollpatschigen Wesen scheitert. Nach mehreren Gefängnisausbrüchen und Versuchen der Besserung wird er zu 800 Jahren Haft verurteilt. Virgil hofft, dass er bei guter Führung davon nur die Hälfte absitzen muss. Nichtsdestotrotz ist sein nächster Ausbruch bereits in Planung.





Weitere  Filme von Woody Allen  :

xxx
















Woody Allen zu Beginn der 1970er Jahre


Bild: Allen zu Beginn der 1970er Jahre Von Jerry Kupcinet - photographer - eBay, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=52490389

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.  Quelle: Wikipedia

Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (3) 1966 (5) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (3) 1970 (2) 1971 (1) 1972 (4) 1973 (1) 1974 (1) 1975 (2) 1977 (3) 1978 (1) 1979 (4) 1980 (3) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (6) 1985 (5) 1986 (5) 1987 (3) 1988 (4) 1989 (3) 1990 (7) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (4) 1998 (7) 1999 (5) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (4) 2003 (9) 2004 (7) 2005 (4) 2006 (6) 2007 (7) 2008 (2) 2009 (4) 2010 (6) 2011 (7) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (6) 2015 (1) 2016 (1) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter
und

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels