Daddy’s Home 2 – Mehr Väter, mehr Probleme! (Originaltitel: Daddy’s Home 2)

Daddy’s Home 2 – Mehr Väter, mehr Probleme! (Originaltitel: Daddy’s Home 2) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Sean Anders, nach dem Drehbuch von Anders und John Morris. Der Film ist eine Fortsetzung des 2015 veröffentlichten Films Daddy’s Home – Ein Vater zu viel mit Will Ferrell, Mark Wahlberg, Linda Cardellini, John Cena, John Lithgow und Mel Gibson.

Deutscher TitelDaddy’s Home 2 – Mehr Väter, mehr Probleme!
OriginaltitelDaddy’s Home 2
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2017
Länge100 Minuten
Altersfreigabe6
RegieSean Anders
DrehbuchSean Anders,
John Morris
ProduktionWill Ferrell,
Adam McKay,
Chris Henchy,
John Morris,
Kevin Messick
MusikMichael Andrews
KameraJulio Macat
SchnittBrad Wilhite
Besetzung
  • Mark Wahlberg: Dusty Mayron
  • Will Ferrell: Brad Whitaker
  • Linda Cardellini: Sara Whitaker
  • John Cena: Roger
  • John Lithgow: Don Whitaker
  • Mel Gibson: Kurt Mayron
  • Scarlett Estevez: Megan Mayron
  • Owen Vaccaro: Dylan Mayron
  • Alessandra Ambrosio: Karen Mayron
  • Didi Costine: Adrianna
  • Chesley Sullenberger: er selbst
  • Yamilah Saravong: Casey

 

Der Film setzt einige Zeit nach den Ereignissen des ersten Teils ein. Dusty und Brad haben mittlerweile ihre Beziehung zu Sara und den Kindern als gemeinsame Co-Dads akzeptiert. Diese wird jedoch auf die Probe gestellt, als die Väter von Dusty und Brad über die Feiertage zu Besuch kommen. Während Dustys Vater Kurt nur so vor Männlichkeit strotzt, könnte Brads Vater Don nicht unterschiedlicher sein. Er liebt es, sich zu unterhalten, und hat ein Talent für Improvisationstheater.
Kurt, der sich selbst eingeladen hat, da er von seinem Sohn keine Einladung bekam, setzt alles daran, die wackelige Beziehung zwischen Dusty und Brad zu zerstören. Um die beiden dazu zu bringen, sich in die Haare zu geraten, bucht er kurzerhand über die Feiertage für alle ein Ferienhaus. Dort sieht es fast so aus, als verscherzten Dusty und Brad es sich für immer. Als Brad noch Roger einlädt, den biologischen Vater von Dustys Stiefkindern, droht die Situation zu eskalieren.
Letztendlich bringt ein Schneesturm die kleine Gruppe dazu, in einem Kino mitten im Nirgendwo ihre Probleme auszudiskutieren. Brad und Dusty versöhnen sich, und sogar Dustys und Kurts langjährige Feindschaft wird beendet.






Weitere  Filme von Sean Anders :

xxx














Sean Anders (2018)


Bild Spencer Fornaciari of The MacGuffin interviews writer/director Sean Anders from the dramedy Instant Family. -By The MacGuffin - Sean Anders Interview - Instant Family | The MacGuffin, at 0:14, cropped, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=80926226

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.  Quelle: Wikipedia

Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (3) 1966 (5) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (3) 1970 (2) 1971 (1) 1972 (4) 1973 (1) 1974 (1) 1975 (2) 1977 (3) 1978 (1) 1979 (4) 1980 (3) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (6) 1985 (5) 1986 (5) 1987 (3) 1988 (4) 1989 (3) 1990 (7) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (4) 1998 (7) 1999 (5) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (4) 2003 (9) 2004 (7) 2005 (4) 2006 (6) 2007 (7) 2008 (2) 2009 (4) 2010 (6) 2011 (7) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (6) 2015 (1) 2016 (1) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter
und

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels