Noch Tausend Worte

Noch Tausend Worte (Originaltitel: A Thousand Words) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Brian Robbins aus dem Jahr 2012. Die Hauptrolle spielt Eddie Murphy. Noch Tausend Worte wurde bereits im Jahr 2008 fertiggestellt, aber vom Verleih erst 2012 in die Kinos gebracht.

 

Deutscher TitelNoch Tausend Worte
OriginaltitelA Thousand Words
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2012
Länge91 Minuten
AltersfreigabeFSK 0
RegieBrian Robbins
DrehbuchSteve Koren
ProduktionNicolas Cage,
Alain Chabat,
Stephanie Danan,
Norman Golightly,
Sharla Sumpter,
Brian Robbins
MusikJohn Debney
KameraClark Mathis
SchnittNed Bastille
Besetzung
  • Eddie Murphy: Jack McCall
  • Kerry Washington: Caroline McCall
  • Clark Duke: Aaron Wiseberger
  • Cliff Curtis: Dr. Sinja
  • Allison Janney: Samantha Davis
  • Ruby Dee: Annie McCall
  • Jack McBrayer: Starbucks-Verkäufer
  • Alain Chabat: Christian Léger de la Touffe
  • John Witherspoon: blinder Mann

Jack McCall ist ein erfolgreicher Literaturagent. Er erschummelt sich diverse Dinge im Privat- und Berufsleben, indem er die Menschen anlügt und drangsaliert. Als nächsten geschäftlichen Coup plant er, das Buch des erfolgreichen New Age-Gurus Dr. Sinja zu verkaufen. Diesem flunkert er vor, er habe sein Buch gelesen und sei begeistert. Daraufhin verspricht er dem widerstrebenden Sinja, das Buch in dessen Sinn zu vermarkten. Um seinen Erfolg zu feiern, fährt er zu seiner dementen Mutter, die ihn allerdings für seinen Vater Raymond hält, der die Familie verlassen hatte, als Jack klein war. Auch zu Hause warten Probleme auf ihn, da seine Frau unbedingt aus seinem Haus ausziehen will, weil sie es für nicht kindgerecht hält.

Währenddessen wird das Haus von einem vermeintlichen Erdbeben heimgesucht, aber Jack stellt fest, dass in seinem Garten ein Baum gewachsen ist, den er zuvor bei Dr. Sinja gesehen hatte. Er stellt den Guru zur Rede, und dieser teilt ihm mit, dass er jetzt mit dem Baum verbunden sei und dieser für jedes von Jack gesprochene Wort ein Blatt verliere. Wenn der Baum alle Blätter verloren habe, müsse Jack sterben. Um ihn zu unterstützen, reist der Guru nach Bolivien, wo er sich mit Gleichgesinnten trifft, und verspricht, auch Jacks Baum anzusprechen. Dass Jack jetzt mit Worten geizen muss, kommt natürlich seiner brüchigen Ehe und seinen Geschäftsbemühungen nicht zugute. Wie sich herausstellt, hat Dr. Sinjas Buch nämlich nur fünf Seiten, was es zusätzlich erschwert, es zu verkaufen. Obendrein nutzt sein von ihm gedemütigter Assistent Aaron die Situation aus und ruiniert ein Geschäftsgespräch.

Von seiner Reise zurückgekehrt, rät Dr. Sinja Jack, der inzwischen von seiner Chefin gefeuert worden ist, seine Angelegenheiten in Ordnung zu bringen. Dies beherzigt Jack dann auch und macht allen von ihm zurückgewiesenen Personen eine Freude.






Weitere Blondie Filme mit Eddie Murphy :

xxx













Eddie Murphy (2010)


Bild Eddie Murphy (2010)Von David Shankbone - flickr, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10220764

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.

Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (3) 1966 (5) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (3) 1970 (2) 1971 (1) 1972 (4) 1973 (1) 1974 (1) 1975 (2) 1977 (3) 1978 (1) 1979 (4) 1980 (3) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (6) 1985 (5) 1986 (5) 1987 (3) 1988 (4) 1989 (3) 1990 (7) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (3) 1997 (4) 1998 (7) 1999 (5) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (4) 2003 (9) 2004 (7) 2005 (4) 2006 (6) 2007 (7) 2008 (2) 2009 (4) 2010 (6) 2011 (7) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (6) 2015 (1) 2016 (1) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter
und

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels