Der Spinner

Embed from Getty Images
Der Spinner  - Don't Raise the Bridge, Lower the River - ist eine britische Komödie aus dem Jahr 1968, die von Walter Shenson produziert wurde und in der Hauptrolle Jerry Lewis spielt.

FilmtitelDer Spinner
RegieJerry Paris
Produktion:Walter Shenson
BuchMax Wilk
Kamera:Otto Heller
Schnitt:Bill Lenny

George Lester (Jerry Lewis) ist ein in Großbritannien lebender Amerikaner. Seine Leidenschaft ist es, schnell reich zu werden, und sie haben ihm und seiner Frau Pamela (Jacqueline Pearce), die eine Scheidung erwägt, wenn er mit ihnen weitermacht, finanziellen und persönlichen Kummer bereitet.
Willy Homer (Terry-Thomas) ist ein Betrüger, der George helfen will, schnelles Geld zu verdienen, indem er Pläne für einen Bohrer an eine Gruppe von Arabern verkauft. Die Pläne, die gestohlen wurden, werden mit Hilfe seines Komplizen Fred Davies (Bernard Cribbins) nach Lissabon geschmuggelt. Als sie dabei sind, mit den Plänen Handel zu treiben, wird ihnen klar, dass sie ein doppeltes Spiel treiben. Es folgt eine Reihe von Verfolgungsjagden, und schließlich stellt sich heraus, dass die Pläne für alle wertlos sind.
Verzweifelt findet George Trost in seiner Frau und verspricht, keine weiteren Pläne mehr zu schmieden, aber Willy taucht mit einem anderen vor seiner Tür auf.


Besetzung
Jerry Lewis als George Lester
Terry-Thomas als H. William Homer
Jacqueline Pearce als Pamela Lester
Bernard Cribbins als Fred Davies
Patricia Routledge als Lucille Beatty
Nicholas Parsons als Dudley Heath
Michael Bates als Dr. Spink
Colin Gordon als Herr Hartford
John Bluthal als Dr. Pinto
Sandra Caron als Pintos Krankenschwester
Margaret Nolan als Spinks Krankenschwester
Harold Goodwin als Sechs-Augen-Wiener
John Barrard als Zebramann
Nike Arrighi als portugiesische Kellnerin
Al Mancini als portugiesischer Chauffeur
Alexandra Dane als Masseurin
Molly Peters als Heath-Sekretärin
Colin Douglas als Barmann
Francesca Tu als chinesische Telefonistin




Der Spinner erschien am 12. Juli 1968 bei Columbia Pictures und basiert auf Max Wilks gleichnamigem Roman, wobei der ursprüngliche Schauplatz aus Connecticut nach  London und Portugal verlegt wurde.






Weitere Filme vom Regisseur:
xxx
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

Geburtstagslisten

... jetzt bei:
www.filmografie.cyou/

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels