Der Dieb und die Blonde

Embed from Getty Images
Der Dieb und die Blonde - Hold That Blonde - ist eine amerikanische Komödie von 1945 unter der Regie von George Marshall. Die Hauptdarsteller sind Eddie Bracken und Veronica Lake.

FilmtitelDer Dieb und die Blonde
RegieGeorge Marshall
Produktion:Paul Jones
DrehbuchWalter DeLeon
Earl Baldwin
Eddie Moran

Eddie Bracken spielt einen Kleptomanen, der sich unwissentlich mit einer Bande von Juwelendieben einlässt, zu der auch eine schöne Frau, Sally, gehört, in die er sich prompt verliebt, ohne sich zunächst über ihren wahren Beruf im Klaren zu sein.

Besetzung
Eddie Bracken als Ogden Spencer Trulow III
Veronica Lake als Sally Martin
Albert Dekker als Inspirator Callahan
Frank Fenton als Herr Phillips
George Zucco als Dr. Paval Storasky
Donald MacBride als Herr Kratz
Lewis Russell als Henry Carteret
Norma Varden als Frau Carteret
Willie Best als Willie
Jack Norton als der Betrunkene

  • Offiziell handelt es sich um ein Remake von Paths to Paradise, einer Stumfilm- Komödie aus dem Jahr 1925 mit Raymond Griffith in der Hauptrolle, insofern als beide auf demselben Stück, Heart of a Thief von Paul Armstrong, basieren. Die Handlung wurde jedoch fast vollständig überarbeitet, so dass die beiden Filme fast nichts mehr gemeinsam haben, abgesehen von einigen wenigen Sight Gags und einer Partysequenz, in der eine wertvolle Halskette das Ziel der Diebe ist.
  • Der Film wurde ursprünglich Bob Hope angeboten, dann unter Vertrag bei Paramount. Er lehnte es ab, es sei denn, er könne einen Film pro Jahr außerhalb von Paramount drehen. Das Studio lehnte dies ab, und Hope wurde suspendiert. Die Rolle wurde stattdessen an Eddie Bracken vergeben
  • Die Dreharbeiten begannen am 20. November 1944. Die Rolle war ein Favorit von Veronica Lake, weil sie eine Abwechslung für sie darstellte ("es ist eine Komödie, eher das, was Carole Lombard zu tun pflegte") und sie mochte die Arbeit mit George Marshall und nannte ihn "großartig... er macht viel Spaß, spielt die Szenen selbst nach", sagte sie.
    (Schallert, Edwin (8 July 1945). "Change of Pace in Roles Beckons Veronica Lake: Star to Pause at Career's Crossroads Roles to Shift for Veronica". Los Angeles Times. p. C1.)

Weitere Filme vom Regisseur:

Jerry der Herzpatient1969
The Wicked Dreams of Paula Schultz1968
Acht gehen türmen1967
Völlig falsch verbunden1966
Helden ohne Hosen1964
Papa’s Delicate Condition1963
Ein Haus in Yokoshimi1961
Rendezvous in Madrid1961
Engel unter Sündern1959
Eine tolle Nummer1959
Die Nervensäge1959
In Colorado ist der Teufel los1958
Der Regimentstrottel1957
Starr vor Angst1953
Der tollkühne Jockey1953
Ein Millionär für Christy1951
Mein Diener, der Herr Graf1950
Nie ein langweiliger Moment1950
My Friend Irma1949
Hazard1948
Pauline, lass das Küssen sein1947
Mit Pinsel und Degen1946
Murder, He Says1945
Der Dieb und die Blonde1945
Pot o’ Gold1941
Ehrlich währt am längsten1939
Der große Bluff1939
Schlacht um den Broadway1938
$10 Raise1935
Call It Luck1934
Dick und Doof kaufen ein Schiff / In ein Loch gezogen / Kaufen ein Schiff / Frischer Fisch / Segler, ahoi!1932
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels