Das charmante Großmaul

Das charmante Großmaul (The One and Only) ist eine Komödie aus dem Jahr 1978 mit Henry Winkler in der Hauptrolle, Regie führte Carl Reiner, geschrieben wurde sie von Steve Gordon.

1951 hat die Studentin Mary Crawford an einem College im mittleren Westen das Glück und das Pech, Andy Schmidt kennenzulernen, einen bemerkenswert eingebildeten jungen Mann, der davon überzeugt ist, dass er ungeheuer talentiert ist und die feste Absicht hat, ein Star zu werden. Andy möchte, dass Mary ihn schnell heiratet, bevor er zu berühmt wird, um ihr einen zweiten Blick zu gewähren. Sie kann ihm nicht widerstehen und nimmt ihn nach Hause nach Columbus, Ohio, mit, um ihre strengen Eltern kennenzulernen. Andy fährt fort, Marys Eltern zu verärgern, indem er sie umarmt, sie "Tom und Mom" nennt und das Abendessen unterbricht, um eine Reihe von Eindrücken zu sammeln, was den Besuch gründlich ruiniert.
Mary und Andy brennen durch, und Mary zieht mit ihm nach New York City, wo er sicher ist, dass der Broadway oder Hollywood innerhalb weniger Wochen winken werden. Ein halbes Jahr vergeht und Andy kommt nirgendwo hin. Sein Ego ist nicht verletzt und er bleibt sein unerträgliches Selbst. Mary nimmt einen Bürojob an, um sie zu unterstützen. Sie wird schwanger und liebt ihren Mann immer noch, aber ihre Eltern machen sich schreckliche Sorgen um Mary und sie muss sie um Geld bitten, weil Andy keins verdient.
Andy schafft es, einen Freund zu finden, Milton Miller, eine kleine Person mit einem grossen Ego. Milton, selbst ein Schauspieler in Schwierigkeiten, versucht zu beweisen, dass er ein Frauenheld ist, sogar gegenüber Marys Mutter. Nachdem Milton Andy erzählt, dass er gelegentlich ringt, um Geld zu verdienen, versucht Andy das professionelle Ringen als seinen neuen Beruf. Obwohl Andy nicht wie ein Ringer gebaut ist, benimmt er sich und kleidet sich so, dass eine Figur entsteht, die als "The Lover" (ein Gorgeous George-Typ) bekannt ist und sowohl Gegner als auch Publikum in den Wahnsinn treibt. Andy verdient Tausende von Fans.
Besetzung
Henry Winkler als Andy Schmidt
Kim Darby als Mary Crawford
Gen-Saks als Sidney Seltzer
William Daniels als Herr Crawford
Polly Holliday als Frau Crawford
Hervé Villechaize als Milton Miller
Ed Begley Jr. als Arnold (Der König)
Warren Stevens als Hector Moses
Hart gekochte Haggerty als Kapitän Nemo
Ralph Manza als Bellman
Chavo Guerrero Sr. als Indianer Joe
Dennis James in einer Gastrolle
Rowdy Roddy Piper als Leatherneck Joe Grady (nicht kreditiert)




Weitere Filme vom Regisseur:
xxx












Regie: Carl Reiner





Bild: Von photo by Alan Light, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1164500


filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels