Wo is’ Papa?

Wo is’ Papa? (Where's Poppa?) ist eine amerikanische schwarze Komödie aus dem Jahr 1970, die auf dem Roman von Robert Klane aus dem Jahr 1970 basiert und in der Hauptrolle George Segal, Ron Leibman und Ruth Gordon spielt.

Die Handlung dreht sich um die problematische Beziehung zwischen einem Anwalt (Segal) und seiner senilen Mutter (Gordon). Regie führte Carl Reiner, dessen Sohn Rob Reiner in einer frühen Aufführung eine Rolle spielte. Andere in der Besetzung sind Paul Sorvino, Trish Van Devere, Vincent Gardenia und Garrett Morris. Der Film wurde 1975 unter dem Titel Going Ape wiederveröffentlicht und hat eine Kultanhängerschaft.

Die Mutter von Gordon Hocheiser, eine 87-jährige Witwe, ruiniert das Liebesleben ihres Sohnes. Er nimmt ihr das so übel, dass er versucht, sie zu Tode zu erschrecken, indem er ihr einen Gorillakostüm anzieht und sie im Bett angreift, nur um dann am empfangenden Ende ihres Stockes zu landen. Es wird versucht, Sidney, seinen Bruder, zu überreden, ihre Mutter von Gordon zu befreien. Sidney hat jedoch selbst Probleme, da er im Central Park wiederholt überfallen wird.
Gordon, ein Anwalt, hat seinem Vater am Sterbebett versprochen, seine Mutter nicht in ein Erholungsheim zu bringen. Sie fragt ständig: "Wo ist Papa?" Seine wiederholte Antwort lautet: "Immer noch tot."
Gordon findet eine Krankenschwester, Louise, deren Patienten die seltsame Angewohnheit haben, in ihrer Obhut zu sterben. In der Hoffnung auf das Schlimmste heuert er Louise als Begleiterin seiner Mutter an und verliebt sich dabei in Louise.
Sidney leiht sich das Gorillakostüm und trägt es zu Hause. Anstatt Räuber abzuschrecken, zwingen sie ihn, eine Frau im Park anzugreifen, die sich als Undercover-Polizistin entpuppt. Am Ende seiner Kräfte, als Louise die Mutter keine Minute mehr aushalten kann und droht, Gordon zu verlassen, fährt er zu einem Erholungsheim und setzt seine Mutter am Eingang ab, wobei er ihr sagt, dass Poppa dort ist. Dann fährt er weg.

Besetzung
George Segal als Gordon Hocheiser
Ruth Gordon als Frau Hocheiser
Ron Leibman als Sidney Hocheiser
Trish Van Devere als Louise Callan
Rae Allen als Gladys Hocheiser
Vincent Gardenia als Trainer Williams
Barnard Hughes als Oberst Warren J. Hendricks
Garrett Morris als Garrett
Rob Reiner als Roger
Paul Sorvino als Besitzer von Gus & Grace's Home
Michael McGuire als Anwalt der Armee
Arnold Williams als Arnold
In einer Szene nach dem Abspann, die aus dem Film entfernt wurde, aber immer noch auf Kabelkopien zu sehen ist, ist Gordons List, seine Mutter im Altersheim zu behalten, fehlgeschlagen, und sie ist wieder bei ihm zu Hause, während Louise ihrer Drohung, ihn zu verlassen, nachkommt. Resigniert von dem Glauben, dass er sie nie loswerden wird, klettert er niedergeschlagen zu seiner Mutter ins Bett und sagt: "Hier ist Papa"





Weitere Filme vom Regisseur:
xxx












Regie: Carl Reiner





Bild: Von photo by Alan Light, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1164500


filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels