Liebe auf Umwegen

Liebe auf Umwegen (Originaltitel Raising Helen) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Garry Marshall aus dem Jahr 2004.

Deutscher TitelLiebe auf Umwegen
OriginaltitelRaising Helen
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2004
Länge119 Minuten
Altersfreigabe0
RegieGarry Marshall
DrehbuchJack Amiel,
Michael Begler,
Patrick J. Clifton,
Beth Rigazio
ProduktionAshok Amritraj,
David Hoberman
MusikJohn Debney,
Mark Vogel
KameraCharles Minsky
SchnittBruce Green,
Tara Timpone
Besetzung
Kate Hudson: Helen Harris
John Corbett: Pastor Dan Parker
Joan Cusack: Jenny Portman
Hayden Panettiere: Audrey Davis
Spencer Breslin: Henry Davis
Abigail Breslin: Sarah Davis
Helen Mirren: Dominique
Sakina Jaffrey: Nilma Prasad
Kevin Kilner: Ed Portman
Felicity Huffman: Lindsay Davis
Shakara Ledard: Tinka
Sean O’Bryan: Paul Davis

Helen Harris ist eine sehr beschäftigte Agentin einer Modelagentur in Manhattan. Nach Feierabend genießt sie es, die Nächte in den angesagtesten Nachtclubs der Stadt zu verbringen. Sie hat in ihrer Agentur solch einen großen Einfluss, dass sie dem mit ihr befreundeten, aber bislang unbekannten Model Tinka einige erfolgversprechende Modelaufträge organisiert, so dass Tinka schließlich von der Agentur sogar unter Vertrag genommen wird.
Eines Tages fährt sie nach Feierabend zu ihrer Schwester Lindsay, um dort ihren Geburtstag zu feiern, wo sie zugleich auf ihre andere Schwester Jenny trifft.
Am nächsten Tag wird Helen von Jenny angerufen und erfährt, dass Lindsay sowie ihr Ehemann bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Bei der Verlesung des Testaments erfahren die Schwestern zu ihrer beider Überraschung, dass nicht Jenny, sondern Helen sich um die drei Kinder von Lindsay kümmern soll. Die Begründung für diese Entscheidung erfahren sie von der verstorbenen Lindsay durch zwei vorsorglich vorbereitete Briefe an ihre Schwestern.
Helen nimmt gemäß dem Wunsch ihrer verschiedenen Schwester die Kinder zu sich und zieht mit ihnen zusammen in eine größere Wohnung um. Da sie sich keine große Wohnung in Manhattan leisten kann, wohnt die Familie in Queens. Dort lernt Helen auf ihrer Suche nach einer geeigneten Schule für die drei Kinder einen Pastor der Schule unter evangelisch-lutherischer Trägerschaft kennen, dem sie später näher kommt.
Helen unterlaufen in der Modelagentur einige Fehler, die Kinder, die sie zu einer Modenschau mitbringt, stören die Veranstaltung und so wird sie schließlich entlassen.






Weitere Filme vom Regisseur:
xxx












Bild:Von Commonwealth Club from San Francisco, San Jose, United States - Dan Ashley, Rob Reiner, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42016569







filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels