Die Frauen

Die Frauen (Originaltitel: The Women) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1939 unter der Regie von George Cukor. Die Hauptrollen spielen Norma Shearer, Joan Crawford und Rosalind Russell. Der Schwarzweißfilm mit ausschließlich weiblichen Darstellern enthält etwa in der Mitte eine zehnminütige Sequenz in Technicolor.
Deutscher TitelDie Frauen
OriginaltitelThe Women
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1939
Länge130 Minuten
AltersfreigabeFSK 0
RegieGeorge Cukor
DrehbuchClare Boothe Luce,
Anita Loos,
Jane Murfin
Produktion
Hunt Stromberg
für MGM
MusikDavid Snell
KameraOliver T. Marsh,
Joseph Ruttenberg
SchnittRobert Kern
Die New Yorkerin Mary Haines führt eine scheinbar perfekte Ehe mit dem erfolgreichen Ingenieur Stephen Haines. Wenn sie sich nicht um die Erziehung ihrer kleinen Tochter Mary kümmert, trifft sie sich zum Lunch mit ihren Freundinnen. Eines Tages erfährt Marys Freundin Sylvia Fowler zufällig von ihrer Maniküristin, dass Stephen ein Verhältnis mit der attraktiven Crystal Allen, die in einem Luxuskaufhaus als Verkäuferin für Parfum arbeitet, haben soll. Sylvia teilt das neue Wissen zunächst mit den anderen Freundinnen und empfiehlt dann Mary dieselbe Maniküristin, sodass sie die Wahrheit erfährt. Mary ist zunächst entsetzt und beschließt, mit ihrer Mutter Mrs. Morehead zunächst einmal einige Wochen auf die Bermudas zu fahren, um Abstand zu gewinnen. Bei ihrer Rückkehr trifft sie auf einer Modenschau dann persönlich auf ihre Rivalin, die von Stephen mit dem nötigen Geld für Kleider ausgestattet wurde, und das Treffen endet in einem handgreiflichen Streit.
Der Konflikt endet schließlich mit dem Entschluss der Eheleute Haines, sich scheiden zu lassen. Mary pocht mit Verweis auf ihre Würde noch mehr auf die Scheidung als Stephen. Sie nimmt den ersten Zug nach Reno, um die Trennung so rasch wie möglich über die Bühne zu bekommen. Auf der Fahrt trifft sie ihre noch junge Freundin Peggy, die sich nach einem ersten größeren Streit mit ihrem Ehemann Johnny ebenfalls scheiden lassen will. Die beiden Frauen machen ebenfalls die Bekanntschaft von Miriam Aarons und der bekannten Societylady Comtesse De Lave, die sich bereits zum vierten Mal scheiden lässt. Nach einiger Zeit in Reno ist Marys Scheidung offiziell. Peggy bemerkt unterdessen, dass sie schwanger ist, und versöhnt sich mit ihrem Mann.
Besetzung
Norma Shearer: Mary Haines
Joan Crawford: Crystal Allen
Rosalind Russell: Sylvia Fowler
Mary Boland: Comtesse De Vale
Paulette Goddard: Miriam Aarons
Joan Fontaine: Peggy Day
Lucile Watson: Mrs. Morehead
Virginia Weidler: Mary Haines Jr.
Phyllis Povah: Edith Potter
Florence Nash: Nancy Blake
Marjorie Main: Lucy, Vermieterin in Reno
Virginia Grey: Pat, Parfümverkäuferin
Ruth Hussey: Miss Watson, Sekretärin
Mary Beth Hughes: Miss Trimmerback
Hedda Hopper: Dolly Dupuyster
Muriel Hutchison: Jane, Dienstmädchen
Mary Cecil: Maggie, Köchin
Dennie Moore: Maniküristin
Cora Witherspoon: Mrs. Van Adams



Weitere Filme vom Regisseur:

FilmtitelJahrDarsteller
The Royal Family of Broadway1931Ina Claire
Fredric March
Mary Brian
Dinner um acht 1933Marie Dressler
John Barrymore
Wallace Beery
Jean Harlow
Lionel Barrymore
Lee Tracy
Edmund Lowe
Billie Burke
Sylvia Scarlett1935Katharine Hepburn
Cary Grant
Edmund Gwenn
Brian Aherne
Natalie Paley
Die Schwester der Braut1938Katharine Hepburn
Cary Grant
Lew Ayres
Doris Nolan
Die Frauen1939Norma Shearer
Joan Crawford
Rosalind Russell
Die Nacht vor der Hochzeit1940Cary Grant
Katharine Hepburn
James Stewart
Ruth Hussey
Susan und der liebe Gott1940Joan Crawford
Fredric March
Her Cardboard Lover1942Norma Shearer
Robert Taylor
George Sanders
Ehekrieg1949Spencer Tracy
Katharine Hepburn
Judy Holliday
Tom Ewell
David Wayne
Jean Hagen
Die ist nicht von gestern1950Judy Holliday
Broderick Crawford
William Holden
Pat and Mike1952Spencer Tracy
Katharine Hepburn
William Ching
Aldo Ray
Jim Backus
Sammy White
Charles Bronson
Die unglaubliche Geschichte der Gladys Glover1954Judy Holliday
Peter Lawford
Jack Lemmon
Michael O'Shea
Machen wir's in Liebe1960Marilyn Monroe
Yves Montand
Tony Randall
Frankie Vaughan
Reisen mit meiner Tante1972Maggie Smith
Alec McCowen
Liebe in der Dämmerung1975Katharine Hepburn
Laurence Olivier
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive