Leoparden küßt man nicht

Embed from Getty Images
Leoparden küßt man nicht (Originaltitel: Bringing Up Baby) ist eine US-amerikanische Screwball-Comedy von Howard Hawks aus dem Jahr 1938 mit Cary Grant und Katharine Hepburn in den Hauptrollen. Das Drehbuch zum Film wurde von Dudley Nichols und Hagar Wilde nach einer Geschichte von letzterer verfasst, die sie zuvor im Collier's Magazine veröffentlichte. Regie führte Howard Hawks. Obwohl der Film ein finanzieller Flop war, gilt er heute als eine der besten Komödien aller Zeiten.

Deutscher TitelLeoparden küßt man nicht
OriginaltitelBringing Up Baby
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1938
Länge102 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
RegieHoward Hawks
DrehbuchHagar Wilde,
Dudley Nichols
ProduktionCliff Reid,
Howard Hawks für
RKO Pictures
MusikRoy Webb
Jimmy McHugh
KameraRussell Metty
SchnittGeorge Hively
 Dr. David Huxley ist ein vergeistigter, etwas verwirrter Paläontologe. In den letzten vier Jahren arbeitete er an der Rekonstruktion eines Brontosaurus, für die ihm jetzt nur noch ein einziger Knochen (der [fiktive] „intercostal clavicle“) fehlt. Huxley steht außerdem kurz vor der Hochzeit mit seiner Assistentin Alice Swallow. Für die dominante und ernsthafte Alice zählt Karriere und Wissenschaft mehr als Liebe und Familie, sie will kein Kind mit David, sondern sieht den Brontosaurus als „gemeinsames Kind“ der beiden. Am Tag vor der Ankunft des Knochens und der Hochzeit wird er von seiner Verlobten zu einem Golfspiel mit dem Anwalt Peabody geschickt. Peabody ist der Anwalt der Millionärin Mrs. Carlton Random, welche überlegt, Davids Museum eine Million US-Dollar zu spenden. David soll einen guten Eindruck bei dem renommierten Anwalt erwecken und damit dem Museum zur Spende verhelfen.

Besetzung
Cary Grant: Dr. David Huxley
Katharine Hepburn: Susan Vance
May Robson: Tante Elizabeth Random
Charlie Ruggles: Major Applegate
Walter Catlett: Constable Slocum
Barry Fitzgerald: Aloysius Gogarty
Fritz Feld: Dr. Fritz Lehman
Virginia Walker: Alice Swallow
George Irving: Mr. Peabody
Leona Roberts: Hannah Gogarty
Tala Birell: Mrs. Lehman
Dieser Vorsatz scheitert, als David auf dem Golfplatz die äußerst temperamentvolle Susan Vance trifft. Sie hält Davids Golfbälle und zum Schluss auch sein Auto für ihr Eigentum. Am Abend trifft er sie in einem Restaurant wieder, wo es durch Susans Eingreifen zu allerlei komischen Vorfällen kommt, die David in der Gunst von Mr. Peabody sinken lassen. Unter anderem sorgt ein Missgeschick von Susan dafür, dass der Psychiater Dr. Lehman David beschuldigt, die Handtasche seiner Frau gestohlen zu haben. Susan hält David für einen Zoologen und bringt ihn am nächsten Tag dazu, auf den zahmen Leoparden „Baby“ aufzupassen, ein Geschenk ihres Bruders an ihre Tante. Sie bringen den Leoparden in das Landhaus der Tante in Connecticut. Auf dem Weg zum Landhaus stiehlt Susan das Auto von Dr. Lehman, damit sie keinen Strafzettel erhält, weil sie mit ihrem eigenen Auto vor einem Hydranten geparkt hat. Susan beschließt, dass sie sich in David verliebt hat, und versucht, ihn so lange wie möglich im Haus zu halten, um seine bevorstehende Hochzeit zu sabotieren. Tatsächlich verpasst er den Hochzeitstermin. Unter anderem bringt sie Davids Kleidung in die Reinigung, sodass er Susans Kleidung anziehen muss. In dieser Frauenkleidung trifft David Susans resolute Tante, die ihrer Nichte gleich verbieten will, dass sie diesen Mann heiratet.
Unglücklicherweise entpuppt sich Susans Tante als die Museumsspenderin Mrs. Elizabeth Carlton Random. Weil David einen denkbar schlechten Eindruck auf sie gemacht hat, stellt Susan ihn der Tante als leicht verrückten Großwildjäger Mr. Bronto (in der Originalfassung: Mr. Bone) vor. Davids schwierige Lage spitzt sich zu, als Susans Hund George den Brontosaurus-Knochen im Garten vergräbt; Susan und David graben zusammen mit George Löcher im Garten, doch sie können den Knochen nicht wiederfinden.
RolleDarstellerSynchronsprecher
Dr. David HuxleyCary GrantErik Schumann
Susan VanceKatharine HepburnMargot Leonard
Major Horace ApplegateCharles RugglesPaul Bürks
Constable SlocumWalter CatlettKlaus W. Krause
Aloysius Gogarty, GärtnerBarry FitzgeraldAnton Reimer
Dr. Fritz LehmanFritz FeldWolf Rahtjen
Alice Swallow, Davids VerlobteVirginia WalkerIngrid Capelle
Mr. Alexander Peabody, Mrs. Randoms AnwaltGeorge IrvingRobert Klupp
Mitarbeiter im ZirkusJack CarsonWolfgang Hess



Weitere Filme vom Regisseur:

TitelJahrDarsteller
Napoleon vom Broadway1934John Barrymore, Carole Lombard
Leoparden küßt man nicht1938Cary Grant, Katharine Hepburn
Sein Mädchen für besondere Fälle1940Cary Grant, Rosalind Russell, Ralph Bellamy
Die merkwürdige Zähmung der Gangsterbraut Sugarpuss, auch bekannt als Wirbelwind der Liebe1941Gary Cooper, Barbara Stanwyck
Ich war eine männliche Kriegsbraut1949Cary Grant, Ann Sheridan
Liebling, ich werde jünger1952Cary Grant, Ginger Rogers, Marilyn Monroe
Ein Goldfisch an der Leine1964Rock Hudson, Paula Prentiss, Charlene Holt
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive