Pat und Mike

Embed from Getty Images

Pat und Mike ist ein US-amerikanischer Spielfilm (romantische Komödie, Sportfilm), den Regisseur George Cukor im Jahre 1952 für Metro-Goldwyn-Mayer inszeniert hat.

Deutscher TitelPat und Mike
OriginaltitelPat and Mike
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1952
Länge95 Minuten
AltersfreigabeFSK ohne Altersbeschränkung
RegieGeorge Cukor
DrehbuchRuth Gordon
Garson Kanin
ProduktionLawrence Weingarten (Produzent) für MGM
MusikDavid Raksin
KameraWilliam H. Daniels
SchnittGeorge Boemler

Pat Pemberton, eine attraktive junge Witwe, ist Sporttrainerin am (fiktiven) Pacific Technical College. Ihr Freund Weld ist ein gut aussehender Frauenschwarm, der sie jedoch laufend kritisiert und ihr Selbstbewusstsein damit so untergräbt, dass sie ihre Talente – die auf sportlichem Gebiet außerordentlich sind – kaum zur Geltung bringen kann. Sie findet allerdings einen Golftrainer, der sie auf die Women's National Match Play Championship vorbereitet.
Während des Wettkampfs versucht Mike Conovan sie zu überreden, gegen eine Geldzahlung auf ihren möglichen ersten Platz zu verzichten. Mike ist ein kleiner New Yorker Sportmanager, der eigentlich ein guter Kerl ist, zu einem einträglichen Deal aber nicht Nein sagt. Pat lehnt ab; da während der letzten Runde ihr Freund Weld auftaucht und sie durch seine bloße Anwesenheit zu einem Nervenbündel macht, verliert sie aber ohnehin.
Nach einer erneuten Auseinandersetzung mit Weld platzt Pat der Kragen. Sie reist nach New York und bittet Mike, sie als Profi unter Vertrag zu nehmen. Pat ist ein Multitalent, das ein halbes Dutzend Sportarten gemeistert hat, und Golf ist eigentlich ihre schwächste Disziplin. Mike beschließt, sie zur Tennisspielerin aufzubauen. Er ist ein Sportmanager von der härtesten Sorte, der Sportler, die er unter Vertrag nimmt, nach strengem Regime führt und ihr Leben bis ins Detail regelt.
Pat bemerkt unmittelbar nachdem sie den Vertrag unterzeichnet, dass sie mit der Trainingsklausel ihre Selbstbestimmung aufgegeben hat. Mike verbietet ihr gutes Essen, Alkohol, Zigaretten und Männer. Mike entdeckt bald, dass Pat im Wettkampf immer nur dann gewinnt, wenn ihr Freund Weld nicht zuschaut. Es gelingt ihm für eine Weile, Weld von Pats Wettkämpfen fernzuhalten; bei einer Golf-Meisterschaft erscheinen jedoch Mikes windige Geschäftspartner Spec, Henk und Sam und verlangen, dass Pat den Sieg ihrer Gegnerin überlassen soll. Als Mike ihrem Druck nicht nachgibt, erscheinen zwei von ihnen erneut, um ihn zu verprügeln; Pat rettet ihn, indem sie ihrerseits die Ganoven außer Gefecht setzt. Mike ist entsetzt, eine „Mrs. Frankenstein“ hervorgebracht zu haben, ist aber auch froh, die unangenehmen Geschäftspartner losgeworden zu sein.
Als Weld Pat und Mike, die sich – uneingestandenermaßen – längst ineinander verliebt haben, in einer verfänglichen Situation antrifft, stellt er Pat zur Rede, die sich aber auf die Seite von Mike stellt.
Besetzung
Spencer Tracy: Mike Conovan
Katharine Hepburn: Pat Pemberton
Aldo Ray: Davie Hucko
William Ching: Collier Weld
Sammy White: Barney Grau
George Mathews: Spec Cauley
Loring Smith: Mr. Beminger
Phyllis Povah: Mrs. Beminger
Charles Bronson: Hank Tasling
(als Charles Buchinsky erwähnt)
Frank Richards: Sam Garsell
Jim Backus: Charles Barry
  • Katharine Hepburn war eine geübte Golf- und Tennisspielerin, die für den Film an keiner Stelle durch ein Double ersetzt werden musste. Die Sportsequenzen, besonders die Szenen während des Golfwettbewerbes, in denen die Zuschauertrauben vor der Kamera wie in einer Ballettchoreografie hin- und herwogen, gehörten zu den besten ihrer Art.
 „Eine amüsante, besonders durch die intelligente und pointenreiche Darstellung fesselnde Komödie, originell, witzig, mit reizvollen Sportaufnahmen.“
– Lexikon des internationalen Films
Weitere Filme vom Regisseur:

FilmtitelJahrDarsteller
The Royal Family of Broadway1931Ina Claire
Fredric March
Mary Brian
Dinner um acht 1933Marie Dressler
John Barrymore
Wallace Beery
Jean Harlow
Lionel Barrymore
Lee Tracy
Edmund Lowe
Billie Burke
Sylvia Scarlett1935Katharine Hepburn
Cary Grant
Edmund Gwenn
Brian Aherne
Natalie Paley
Die Schwester der Braut1938Katharine Hepburn
Cary Grant
Lew Ayres
Doris Nolan
Die Frauen1939Norma Shearer
Joan Crawford
Rosalind Russell
Die Nacht vor der Hochzeit1940Cary Grant
Katharine Hepburn
James Stewart
Ruth Hussey
Susan und der liebe Gott1940Joan Crawford
Fredric March
Her Cardboard Lover1942Norma Shearer
Robert Taylor
George Sanders
Ehekrieg1949Spencer Tracy
Katharine Hepburn
Judy Holliday
Tom Ewell
David Wayne
Jean Hagen
Die ist nicht von gestern1950Judy Holliday
Broderick Crawford
William Holden
Pat and Mike1952Spencer Tracy
Katharine Hepburn
William Ching
Aldo Ray
Jim Backus
Sammy White
Charles Bronson
Die unglaubliche Geschichte der Gladys Glover1954Judy Holliday
Peter Lawford
Jack Lemmon
Michael O'Shea
Machen wir's in Liebe1960Marilyn Monroe
Yves Montand
Tony Randall
Frankie Vaughan
Reisen mit meiner Tante1972Maggie Smith
Alec McCowen
Liebe in der Dämmerung1975Katharine Hepburn
Laurence Olivier
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive