Liebe im Handumdrehen

Embed from Getty Images
Liebe im Handumdrehen (Hands Across the Table) ist eine Screwball-Comedy mit Carole Lombard und Fred MacMurray unter der Regie von Mitchell Leisen.

Deutscher TitelLiebe im Handumdrehen
OriginaltitelHands Across the Table
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1935
Länge80 Minuten
RegieMitchell Leisen
DrehbuchViña Delmar,
Norman Krasna
ProduktionE. Lloyd Sheldon
MusikSam Coslow,
Friedrich Hollaender
KameraTed Tetzlaff
SchnittWilliam Shea

Regi Allen ist eine New Yorker Maniküre, die wild entschlossen ist, Armut und Elend durch ihre Ehe mit einem reichen Mann zu entkommen. Sie lernt bei einem ihrer Jobs den Erben des Savoy-Carlton-Hotels, Allen Macklyn, kennen. Der ehemalige Sportpilot ist seit einem Unfall auf einen Rollstuhl angewiesen. Allen verliebt sich in die junge Frau, gesteht ihr jedoch seine Liebe nicht, da er die Antwort fürchtet. Kurze Zeit später macht Regi die Bekanntschaft von Theodore Drew III, dem Erben einer ehemals reichen Familie, die jedoch ihr gesamtes Hab und Gut beim Börsencrash von 1929 verloren hat. Theodore verdient sein Geld als Gigolo, und die beiden Glücksjäger verbringen einen feuchtfröhlichen Abend, als Regi von der Verlobung von Theodore mit Vivan Snowden erfährt, einer reichen Erbin des „Ananaskönigs“ Mister Snowden.
Die beiden verlieben sich trotzdem ineinander, wohl auch, weil sie sich gegenseitig nichts vormachen müssen. Allerlei Verwicklungen nehmen ihren Lauf, als Ted sein Boot zu den Bermudas verpasst, wo er eigentlich ein vergnügtes Wochenende verbringen sollte, um Astrid nicht bei den Vorbereitungen für die Hochzeit zu stören. Ted und Regi versuchen nun alles, was in ihrer Macht steht, den Anschein zu erwecken, Ted sei in Wirklichkeit auf Bermuda und würde sich dort amüsieren.
Besetzung
Carole Lombard: Regi Allen
Fred MacMurray: Theodore Drew III.
Ralph Bellamy: Allen Macklyn
Astrid Allwyn: Vivian Snowden
Ruth Donnelly: Laura
Marie Prevost: Nona
  • Lombard bemühte sich intensiv, dem unerfahrenen MacMurray bei seinen Szenen zu helfen. Leisen erinnerte sich später an die Dreharbeiten:
[Carole Lombard] had none of what you might call ‘the star temperament'. She felt that all the others had to be good or it wouldn't matter how good she was. She got right in there and pitched.
Sie hatte nicht das, was man als Startemperament bezeichnet. Sie war sich bewusst, dass alle anderen Mitspieler ebenfalls gut sein mussten, sonst wären ihre eigenen Bemühungen umsonst. Sie wusste das und beherzigte es.
  • MacMurray und Colbert waren bis 1949 in insgesamt sieben Filmen ein populäres Leinwandpaar, meist in romantischen Komödien

Weitere Filme vom Regisseur:

Liebe im Handumdrehen1935Carole Lombard, Fred MacMurray
Mein Leben in Luxus1937Jean Arthur, Edward Arnold, Ray Milland
Enthüllung um Mitternacht1939Claudette Colbert,/ Don Ameche, John Barrymore, Mary Astor
Arise, My Love1940Claudette Colbert, Ray Milland
Fräulein Mama 1942Marlene Dietrich, Fred MacMurray
Liebling, zum Diktat 1942Rosalind Russell, Fred MacMurray
SOS – Zwei Schwiegermütter1951Gene Tierney, John Lund, Miriam Hopkins, Thelma Ritter
Sturzflug ins Glück1944Claudette Colbert, Fred MacMurray
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive