Beverly Hills Cop III

Beverly Hills Cop III ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1994 von Regisseur John Landis. Die Hauptrolle spielte Eddie Murphy. Der Film ist die Fortsetzung von Beverly Hills Cop (1984) und Beverly Hills Cop II (1987).
Deutscher TitelBeverly Hills Cop III
OriginaltitelBeverly Hills Cop III
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1994
Länge100 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
RegieJohn Landis
DrehbuchSteven E. de Souza
ProduktionMace Neufeld,
Robert Rehme
MusikNile Rodgers
KameraMac Ahlberg
SchnittDale Beldin
Axel Foley ist Einsatzleiter bei einem Zugriff gegen eine Hehlergruppe in Detroit, die mit gestohlenen Autos und Ersatzteilen handelt. Dabei bekommen es Axel und seine Kollegen unerwarteterweise mit Berufskillern zu tun, die in der Werkstatt einen gestohlenen Laster mit brisanter Fracht abholen wollten. Es kommt zu einem Feuergefecht zwischen den Polizisten und den schwer bewaffneten Killern, in dem Axels Chef, Inspektor Todd, tödlich getroffen wird. Die Killer entkommen schließlich mit dem Lastwagen samt seiner Fracht. Auf der Beerdigung von Inspektor Todd verspricht Axel seiner Witwe, dass er die Mörder ihres Mannes schnappen wird. Da am Tatort Spuren gesichert werden können, die nach Los Angeles zum Freizeitpark Wonderworld führen, begibt sich Axel umgehend nach Kalifornien. Dort sichert er sich die Hilfe seines alten Freundes Billy Rosewood zu, der inzwischen Chef einer bezirksübergreifenden Sondereinheit der Polizei von Los Angeles ist. Unterstützung erhalten sie zudem durch John Flint, Billy's Kollegen.
Bei seinen eigenen Ermittlungen stößt Axel auf den Chef des Sicherheitsdienstes von Wonderworld, Ellis DeWald, und erkennt ihn als Todds Mörder, doch die Beweise reichen einfach nicht aus, um ihn zu verhaften. Dafür bitten ihn Onkel Dave, Gründer und Patron des Parks, und die Angestellte Janice um Hilfe: Daves Freund und Partner, Roger Fry, ist unter mysteriösen Umständen verschwunden, und sein letzter Brief an Onkel Dave ist nicht weniger rätselhaft, da er keine eindeutigen Hinweise zu enthalten scheint.
Axel beginnt auf eigene Faust im Park herumzuschnüffeln und entdeckt, dass DeWald und seine Leute einen Falschgeldring inmitten des Parks betreiben.
Besetzung
Eddie Murphy: Det. Axel Foley
Judge Reinhold: Det. Sgt. Billy Rosewood
Hector Elizondo: Det. Jon Flint
Timothy Carhart: Ellis DeWald
John Saxon: Orrin Sanderson
Theresa Randle: Janice
Alan Young: Onkel Dave Thornton
Stephen McHattie: Agent Steve Fulbright
Bronson Pinchot: Serge
Jon Tenney: Levine
Gilbert R. Hill: Insp. Douglas Todd

Ein auf ganz Eddie Murphy zugeschnittene einfallslose Actionkomödie, die weder vom Sprachwitz noch vom Tempo der Inszenierung her an die ersten beiden Folgen der Serie anknüpfen kann.
Lexikon des internationalen Films

Weitere Filme vom Regisseur:

FilmJahr
Burke & Hare2010
Blues Brothers 20001998
Beverly Hills Cop III1994
Bloody Marie – Eine Frau mit Biß1992
Oscar – Vom Regen in die Traufe1991
Der Prinz aus Zamunda1988
Drei Amigos!1986
Kopfüber in die Nacht1985
Spione wie wir1985
Die Glücksritter1983
Blues Brothers1980
Ich glaub’, mich tritt ein Pferd1978
Kentucky Fried Movie1977















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive