Die Jones – Spione von nebenan

Embed from Getty Images
Die Jones – Spione von nebenan (Originaltitel: Keeping Up with the Joneses) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Greg Mottola aus dem Jahr 2016.
Deutscher TitelDie Jones – Spione von nebenan
OriginaltitelKeeping Up with the Joneses
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2016
Länge106 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieGreg Mottola
DrehbuchMichael LeSieur
ProduktionLaurie MacDonald,
Walter F. Parkes
MusikJake Monaco
KameraAndrew Dunn
SchnittDavid Rennie
Jeff Gaffney arbeitet in der Personalabteilung der Firma MBI, die Zulieferer für das amerikanische Verteidigungsministerium ist. Gegenüber von seinem Haus in der Vorstadt, das er mit seiner Frau Karen und seinen zwei Kindern bewohnt, bietet die Maklerin Meg ein Haus zum Verkauf an. Kurz darauf lernen sie ihre neuen Nachbarn, das Paar Tim und Natalie Jones kennen, die jede Lebenslage perfekt meistern. Karen misstraut dem allzu perfekten Paar, und als sie in einem Geschenk ihrer Nachbarn eine Wanze in ihrem Haus findet, ist für sie klar, dass mit den Jones irgendetwas nicht stimmt.
Karen und Jeff dringen in das Haus der Jones ein und stellen fest, dass sie und Jeffs Arbeitskollegen ausspioniert werden. Jeff und Karen setzen Carl, den Sicherheitschef von Jeffs Firma, davon in Kenntnis. Als sie sich mit ihm treffen, wird dieser von einem Heckenschützen getötet. Jeff und Karen werden ebenfalls beschossen, erhalten jedoch unerwartet Hilfe von den Jones, die ihnen schließlich eröffnen, dass sie als Spione für die Regierung arbeiten. Sie haben den Auftrag, die Mitarbeiter von Jeffs Firma zu überwachen, da einer von diesen geheime Daten an einen internationalen Waffenhändler namens „Skorpion“ weitergibt.
Kurze Zeit später finden sie heraus, dass die Freunde der Gaffneys – der MBI-Raketeningenieur Dan und seine Frau Meg, die Maklerin – über Jeffs Computer Kontakt mit dem Skorpion hatten und einen Mikrochips von MBI an ihn verkaufen wollen. Die beiden Verräter werden von den Jones überwältigt, und Jeff und Karen treffen sich stellen sich als Lockvögel zur Verfügung, um mit dem Skorpion die vereinbarte Übergabe der Mikrochips abzuwickeln. Der Skorpion ist ein ehemaliger MBI-Angestellter namens Bruce Springstine. Er erkennt Jeff und lässt seine Tarnung auffliegen. Die Jones greifen ein, der Skorpion und seine Handlanger werden getötet.
Besetzung
Zach Galifianakis: Jeff Gaffney
Jon Hamm: Tim Jones
Isla Fisher: Karen Gaffney
Gal Gadot: Natalie Jones
Matt Walsh: Dan Craverston
Maribeth Monroe: Meg Craverston
Patton Oswalt: Skorpion / Bruce Springstine
Kevin Dunn: Carl Pronger
Jona Xiao: Stacey Chung
Ming Zhao: Scorpions Freundin



Weitere Filme vom Regisseur:


FilmJahrOrginaltitelDarsteller
Superbad2007SuperbadJonah Hill, Michael Cera, Seth Rogen, Bill Hader, Martha MacIsaac, Christopher Mintz-Plasse
Paul – Ein Alien auf der Flucht2011PaulSimon Pegg, Nick Frost, Jason Bateman
Die Jones – Spione von nebenan2016Keeping Up with the JonesesJon Hamm, Zach Galifianakis, Gal Gadot, Isla Fisher
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive