Ich glaub’, mich tritt ein Pferd

Ich glaub’, mich tritt ein Pferd (Originaltitel: National Lampoon’s Animal House) ist eine US-amerikanische Spielfilm-Komödie von John Landis aus dem Jahr 1978.

Deutscher TitelIch glaub’, mich tritt ein Pferd
OriginaltitelNational Lampoon’s Animal House
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1978
Länge109 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieJohn Landis
DrehbuchHarold Ramis,
Douglas Kenney,
Christofer Miller
ProduktionIvan Reitman,
Matty Simmons
MusikElmer Bernstein
KameraCharles Correll
SchnittGeorge Folsey Jr.
Die Ostküste der Vereinigten Staaten, 1962: Im fiktiven Faber College müssen sich die Erstsemester wie jedes Jahr eine passende Studentenverbindung suchen. Die Verbindungen unterstehen dem Rektor und damit gewissen Regeln, etwa einer begrenzten Anzahl an Tagen, an denen Alkohol konsumiert werden darf. Das Haus „Delta Tau Chi“ hält sich jedoch an kaum eine der Regeln, für sie gehören Alkohol, Sex und wilde (Toga-)Partys zum Studentenalltag; die schulischen Leistungen hinken dagegen deutlich hinterher. Die Deltas stehen außerdem in einem ständigen Konflikt mit der elitären und reaktionären Verbindung der Omegas, auch XX genannt, die dem Rektor nahesteht. Als es den Omegas mit Hilfe des Rektors gelingt, die Studentenverbindung der Deltas zu verbieten, nehmen diese bei der Homecoming-Parade Rache am Bürgermeister, dem Rektor und den Omegas. Zum Ende des Films werden die wichtigsten Charaktere mit ihrem zukünftigen Lebenslauf dargestellt.
Besetzung
John Belushi: John ‚Bluto‘ Blutarsky
Tim Matheson: Eric ‚Otter‘ Stratton
John Vernon: Dean Vernon Wormer
Verna Bloom: Marion Wormer
Tom Hulce: Larry ‚Pinto‘ Kroger
Peter Riegert: Donald ‚Boon‘ Schoenstein
Stephen Furst: Kent ‚Flounder‘ Dorfman
Kevin Bacon: Chip Diller
Donald Sutherland: Professor Dave Jennings
Karen Allen: Katy
Bruce McGill: Daniel Simpson ‚D-Day‘ Day
Der Film war früher in Deutschland erst ab 18 Jahren freigegeben. Nach einer Neuprüfung ist er jugendfrei.
Der Film in den hat regelrechten Kultstatus, viele Szenen werden häufig auch von anderen Filmen und Serien zitiert



Weitere Filme vom Regisseur:

FilmJahr
Burke & Hare2010
Blues Brothers 20001998
Beverly Hills Cop III1994
Bloody Marie – Eine Frau mit Biß1992
Oscar – Vom Regen in die Traufe1991
Der Prinz aus Zamunda1988
Drei Amigos!1986
Kopfüber in die Nacht1985
Spione wie wir1985
Die Glücksritter1983
Blues Brothers1980
Ich glaub’, mich tritt ein Pferd1978
Kentucky Fried Movie1977
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive