Shanghai Knights

Embed from Getty Images
Shanghai Knights ist ein filmischer Genremix aus Martial-Arts-Komödie und Buddy-Movie aus dem Jahr 2003. Er entstand als Fortsetzung des Erfolgfilms Shang-High Noon.

Deutscher TitelShanghai Knights
OriginaltitelShanghai Knights
ProduktionslandUSA
Hongkong
OriginalspracheEnglisch
Chinesisch
Erscheinungsjahr2003
Länge110 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
JMK 6
RegieDavid Dobkin
DrehbuchAlfred Gough
Miles Millar
ProduktionJackie Chan
Gary Barber
Roger Birnbaum
Jonathan Glickman
MusikRandy Edelman
KameraAdrian Biddle
Harvey Harrison
SchnittMalcolm Campbell
 Peking, 1887: Im Herzen der Verbotenen Stadt entführen Boxer unter Führung des britischen Lord Nelson Rathbone das kaiserliche Siegel – die Verkörperung der Macht der Mandschu-Kaiser – und töten dessen Hüter. Im Sterben liegend bittet dieser seine Tochter Chon Lin, ihren Bruder Chon Wang in Amerika aufzusuchen, um gemeinsam seinen Mörder zu suchen.
Chon erhält einen Brief von seiner Schwester und macht sich umgehend aus dem Westen nach New York City auf, wo sein Freund und Partner Roy O’Bannon arbeitet und ihr gemeinsames Geld (mehr schlecht als recht) verwaltet, und bittet ihn um Hilfe. Zusammen machen sich beide nach England auf, wohin Lin die Spur Rathbones verfolgt hat. Doch im viktorianischen London merken beide schnell, dass dessen Macht weit reicht. Unterstützung finden die drei jedoch im skurrilen, aber unerschütterlichen Scotland-Yard-Inspector Artie und dem pfiffigen Waisenjungen Charlie Chaplin. So können sie ein Komplott Rathbones mit Wu Chao, dem unehelichen Bruder des chinesischen Kaisers aufdecken, das beiden Männern zugutekommen soll: Chao erhält das Siegel, um damit die Feinde des Kaisers vereinen, die Verbotene Stadt stürmen und die Herrschaft über China an sich reißen zu können. Im Gegenzug will Wu Chao dem an zehnter Stelle der englischen Thronfolge stehenden Lord Rathbone helfen, König von England zu werden, indem er die vorangehenden neun Mitglieder der Königsfamilie ermordet.
Besetzung
Jackie Chan: Chon Wang
Owen Wilson: Roy O’Bannon
Fann Wong: Chon Lin
Donnie Yen: Wu Chao
Aidan Gillen: Lord Nelson Rathbone
Tom Fisher: Arthur Conan Doyle
Aaron Taylor-Johnson: Charlie Chaplin
Kim Chan: Chon Wangs Vater
Gemma Jones: Queen Victoria





Weitere Filme vom Regisseur:

Shanghai Knights
Die Hochzeits-Crasher
Wie ausgewechselt


Embed from Getty Images













filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive