Wie ausgewechselt

Embed from Getty Images
Wie ausgewechselt ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2011.
Deutscher TitelWie ausgewechselt
OriginaltitelThe Change-Up
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2011
Länge113 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
RegieDavid Dobkin
DrehbuchJon Lucas,
Scott Moore
ProduktionDavid Dobkin,
Neal H. Moritz
MusikJohn Debney
KameraEric Alan Edwards
SchnittGreg Hayden,
Lee Haxall,
Debra Neil Fisher
(zusätzlicher Schnitt)

Der nicht ausgelastete Schauspieler Mitch verbringt mit seinem besten Freund, dem als Anwalt und Familienvater überforderten Dave, einen Kneipenabend. Im Verlauf ihrer Unterhaltung beneidet jeder den anderen um dessen Leben. Mitch ist Single, kann mit jeder Frau schlafen, die er haben will, und fühlt sich nicht ausgelastet, während Dave eine liebevolle Familie und jede Menge Geld hat. So wünschen sich beide, als sie in einen Zauberbrunnen urinieren, dass sie lieber das Leben des anderen leben wollten. Und so kommt es, dass jeder am nächsten Morgen im Körper des anderen erwacht und feststellen muss, dass ihm das gar nicht gefällt, weshalb sie schnellstmöglich den Brunnen aufsuchen, um die Sache rückgängig zu machen. Doch der Brunnen lässt sich nicht finden, und so müssen beide notgedrungen erst einmal das Leben des anderen fortführen.
Und so kommt es, dass Mitch im Körper von Dave dessen bisher wichtigstes Meeting in eine Katastrophe steuert und Dave sich im Körper von Mitch beim Dreh eines Softpornos miserabel anstellt. Da sich beide in dem ungewohnten Umfeld so hilflos fühlen, befürchten sie auch, dass der jeweils andere ihr eigenes Leben zerstören könnte. Daher bitten sie Daves Ehefrau Jamie um Hilfe; vielleicht weiß sie ja, wie man aus diesem Dilemma herauskommt. Doch sie glaubt ihnen nicht und beide stecken weiter in der Situation fest; so wollen sie sich wenigstens gegenseitig beibringen, wie das jeweils andere Leben richtig und authentisch zu leben ist. Dabei erfahren sie erst, wie andere über sie denken und wie falsch sie ihr eigenes Leben bisher eingeschätzt haben. So muss Dave feststellen, dass seine Frau über all die Jahre unglücklich war, und Mitch, dass alle ihn für einen Versager halten, der nichts zu Ende bringen kann. Aber auf der anderen Seite können sie dem neuen Leben auch positive Aspekte abgewinnen: Dave kann endlich seine Zeit voll genießen und macht Dinge, die er schon lange machen wollte, und Mitch stellt fest, dass er mit Einsatz und Engagement durchaus etwas erreichen kann.

Besetzung
Ryan Reynolds: Mitch Planko
Jason Bateman: Dave Lockwood
Leslie Mann: Jamie Lockwood
Olivia Wilde: Sabrina McArdle
Alan Arkin: Mitch's Vater
Mircea Monroe: Tatiana
Gregory Itzin: Flemming Steel
Craig Bierko: Valtan

„Die Körpertauschprämisse, welche langsam abgenutzt wirkt, ist nicht wirklich tief erforscht, außer man sucht einen bedeutungsvollen Freudschen Subtext in der unnachgiebigen Analfixierung des Films.“
Stephen Holden in der The New York Times
„Wie ausgewechselt“ ist eine der schmutzigsten Mainstreamveröffentlichungen der Geschichte. Es hat eine schlechte Meinung von Männern, eine noch schlechtere Meinung von Frauen und die schlechteste Meinung über die Intelligenz der Zuschauer. Er ist obszön, unflätig, skatologisch, gruselig und pervers. Und als Bonus hat er den schäbigsten und miesesten Filmtitel, den ich jemals diesseits von YouTube gesehen habe.“
Roger Ebert in der Chicago Sun-Times
„Laue Körpertausch-Komödie, die ihrem Sujet kaum zündende Gags abgewinnt. Die sexuellen Anspielungen kommen mehr verklemmt und vulgär daher, als dass sie auf unkonventionelle Weise mit Männlichkeitsvorstellungen spielen würden.“
Lexikon des internationalen Films[

Weitere Filme vom Regisseur:

Shanghai Knights2003
Die Hochzeits-Crasher2005
Wie ausgewechselt2011
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

Wichtige Regisseurinnen:

Filmkomödien nach Jahr:

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1943 (2) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (5) 1948 (4) 1949 (5) 1950 (6) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (4) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (9) 1959 (8) 1960 (9) 1961 (7) 1962 (5) 1963 (9) 1964 (12) 1965 (6) 1966 (9) 1967 (9) 1968 (9) 1969 (7) 1970 (8) 1971 (4) 1972 (9) 1973 (4) 1974 (6) 1975 (4) 1976 (7) 1977 (5) 1978 (5) 1979 (6) 1980 (6) 1981 (6) 1982 (8) 1983 (5) 1984 (10) 1985 (6) 1986 (11) 1987 (7) 1988 (9) 1989 (6) 1990 (8) 1991 (10) 1992 (6) 1993 (10) 1994 (8) 1995 (3) 1996 (9) 1997 (6) 1998 (9) 1999 (7) 2000 (7) 2001 (10) 2002 (6) 2003 (12) 2004 (8) 2005 (5) 2006 (8) 2007 (8) 2008 (4) 2009 (6) 2010 (7) 2011 (8) 2012 (5) 2013 (2) 2014 (8) 2015 (3) 2016 (2) 2017 (2) 2018 (2) 2019 (2) 2020 (4) 2021 (1)

filmcomedy.de durchsuchen

Wichtige Darsteller

Adam Sandler Adrien Brody Arnold Schwarzenegger Arthur Lake Ashton Kutcher Ben Stiller Bernard Blier Bill Murray Bill Pullman Billy Crystal Bob Hope Brian Donlevy Bruce Willis Cary Grant Charlie Sheen Chevy Chase Chris Elliott Clark Gable Dan Aykroyd Danny DeVito David Niven Dean Jones Dean Martin Dennis Quaid Dom DeLuise Dudley Moore Dustin Hoffman Eddie Murphy Ernie Hudson Fisher Stevens Fred MacMurray Fredric March Gary Cooper Gene Hackman Gene Wilder George Clooney Gérard Depardieu Glenn Ford Greg Kinnear Hal Walker Harold Ramis Hector Elizondo Jack Black Jack Conway Jack Lemmon Jack Nicholson Jackie Chan James Belushi James Garner James Stewart Jason Bateman Jason Schwartzman Jean Rochefort Jean-Paul Belmondo Jeff Daniels Jeff Goldblum Jerry Lewis Jim Carrey Jim Dale John Barrymore John Candy John Cleese John Cusack John Goodman John Lithgow Judge Reinhold Keenan Wynn Kenneth Connor Kenneth Williams Kevin Dunn Kevin Spacey Larry Simms Leslie Nielsen Lloyd Bridges Louis de Funès Mark Wahlberg Mel Brooks Melvyn Douglas Michael Caine Michael J. Fox Michel Aumont Michel Galabru Mickey Rooney Nick Frost Owen Wilson Paul Rudd Peter Butterworth Peter Sellers Peter Ustinov Pierre Richard Ray Milland René Clair Richard Dreyfuss Rick Moranis Robert Dalban Robert De Niro Robert Loggia Robert Wagner Robin Williams Rowan Atkinson Sean Anders Seth Green Sid James Simon Pegg Spencer Tracy Stan Laurel Stéphane Robelin Steve Carell Steve Guttenberg Steve Martin Tim Curry Tom Hanks Tony Curtis Tony Randall Walter Matthau Will Ferrell William Demarest Woody Allen Yves Montand Zach Galifianakis

Wichtige Darstellerinnen:

Andie MacDowell Anjelica Huston Anna Faris Anne Bancroft Anne Hathaway Annie Potts Audrey Hepburn Barbara Stanwyck Bernadette Peters Bette Midler Cameron Diaz Carmen Electra Carrie Fisher Charlize Theron Christina Applegate Claudette Colbert Claudia Cardinale Connie Britton Daphne Zuniga Debbie Reynolds Drew Barrymore Elisabeth Shue Elizabeth Hurley Elke Sommer Emma Stone Emmanuelle Béart Eva Gabor Eva Mendes Evan Rachel Wood Goldie Hawn Gwyneth Paltrow Halle Berry Hattie Jacques Helen Hunt Hilary Duff Hilary Swank Ina Claire Jane Fonda Janet Leigh Jean Stapleton Jennifer Aniston Jennifer Garner Jennifer Lopez Jenny McCarthy Jessica Biel Joan Crawford Joan Cusack Joan Sims Jodie Foster Judge Reinhold Judy Davis Judy Holliday Julia Louis-Dreyfus Julie Andrews Julie Hagerty Juliette Lewis Kate Hudson Katharine Hepburn Katherine Heigl Kathleen Turner Kim Basinger Kim Novak Kirstie Alley Kristen Wiig Kristin Chenoweth Leighton Meester Lily Tomlin Madonna Marie-Christine Barrault Marilu Henner Marilyn Monroe Marisa Tomei Marlene Dietrich Meg Ryan Meryl Streep Mia Farrow Michelle Pfeiffer Mila Kunis Molly Shannon Nastassja Kinski Natalie Portman Natalie Wood Nicole Kidman Ornella Muti Pamela Reed Paula Prentiss Penélope Cruz Penny Singleton Renée Zellweger Rita Hayworth Rita Wilson Rosalind Russell Rosie O'Donnell Scarlett Johansson Sharon Stone Shirley MacLaine Sigourney Weaver Sofia Vergara Sophie Marceau Teri Polo Thelma Ritter Tilda Swinton Tina Fey Uma Thurman Ursula Andress Vanessa Paradis Veronica Lake Whoopi Goldberg Winona Ryder
filmcomedy.de by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Archiv