Babyspeck und Fleischklößchen


Babyspeck und Fleischklößchen (Meatballs) ist eine kanadische Komödie von 1979 unter der Regie von Ivan Reitman. Er ist bekannt für den ersten Filmauftritt von Bill Murray in einer Hauptrolle und für den Beginn der Regiekarriere von Reitman, dessen spätere Komödien Ich glaub’, mich knutscht ein Elch! (1981) und Ghostbusters (1984), die beide mit Bill Murray in der Hauptrolle, waren.

Deutscher TitelBabyspeck und Fleischklößchen
OriginaltitelMeatballs
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1979
Länge94 Minuten
RegieIvan Reitman
DrehbuchLen Blum
Dan Goldberg
Janis Allen
Harold Ramis
ProduktionJohn Dunning
MusikElmer Bernstein
KameraDonald Wilder
SchnittDebra Karen
Harrison ist der Chefberater einer Gruppe neuer Counsellors-in-Training (CITs) im Camp North Star, einem preisgünstigen Sommercamp im Bundesstaat Upstate New York. Camp-Direktor Morty Melnick (von allen Mickey genannt, ein Stück über Mortimer Mouse) wird Opfer der von Tripper geführten Streiche, hauptsächlich dadurch, dass er mitten in der Nacht aus seiner Hütte geholt wird und an ungewöhnlichen Orten aufwacht.

Rudy Gerner, ein einsamer Junge, der von seinem arbeitssüchtigen Vater ins Sommerlager geschickt wird, beschließt, aus dem Lager zu fliehen. Als er bemerkt, dass Rudy schüchtern ist und Schwierigkeiten hat, sich anzupassen, verfolgt Tripper Rudy zu einem nahe gelegenen Busbahnhof und nimmt ihn unter seine Fittiche. Jeden Morgen gehen sie joggen und schließen schnell Freundschaft. Tripper hilft Rudy, Selbstvertrauen zu gewinnen, während Rudy den widerwilligen Tripper ermutigt, eine Romanze mit Roxanne, der Hauptberaterin des Mädchens, zu beginnen. 

Eine Nebenhandlung befasst sich mit der Rivalität von North Star mit Camp Mohawk, einem wohlhabenden Sommercamp auf der anderen Seite des Sees.  Am ersten Wettkampftag dominiert Mohawk North Star, wobei sie in vielen Fällen sich zum Sieg schummeln.
Darsteller
Bill Murray ist Tripper Harrison.
Chris Makepeace ist Rudy Gerner.
Kate Lynch ist Roxanne.
Harvey Atkin ist Morty "Mickey" Melnick.
Russ Banham ist Bobby Crockett.
Sarah Torgov ist Candace.
Jack Blum ist Spaz.
Kristine DeBell ist A. L.


Weitere Filme vom Regisseur:

FilmJahrDarsteller
Freundschaft Plus2011Natalie Portman, Ashton Kutcher, Kevin Kline
Die Super-Ex2006Uma Thurman, Luke Wilson, Anna Faris
Evolution2001David Duchovny, Orlando Jones, Seann William Scott
Sechs Tage, sieben Nächte1998Harrison Ford
Anne Heche
David Schwimmer
Temuera Morrison
Ein Vater zuviel1997Robin Williams
Billy Crystal
Julia Louis-Dreyfus
Nastassja Kinski
Junior1994Arnold Schwarzenegger, Danny DeVito, Emma Thompson
Dave1993Kevin Kline, Sigourney Weaver, Frank Langella
Kindergarten Cop1990Arnold Schwarzenegger, Penelope Ann Miller, Pamela Reed
Ghostbusters II1989Bill Murray, Dan Aykroyd, Sigourney Weaver, Harold Ramis, Rick Moranis, Ernie Hudson, Annie Potts, Peter MacNicol, Harris Yulin, David Margulies, Kurt Fuller, Janet Margolin, Wilhelm von Homburg, William T. Deutschendorf, Henry J. Deutschensorf
Twins – Zwillinge 1988Arnold Schwarzenegger
Danny DeVito
Kelly Preston
Chloe Webb
Bonnie Bartlett
Tony Jay
Ghostbusters – Die Geisterjäger1984Bill Murray, Dan Aykroyd, Sigourney Weaver, Harold Ramis, Rick Moranis, Annie Potts, William Atherton, Ernie Hudson, David Margulies, Steven Tash, Jennifer Runyon, Slavitza Jovan, Michael Ensign, Alice Drummond, Jordan Charney
Ich glaub’, mich knutscht ein Elch!1981Bill Murray, Harold Ramis, Warren Oates, P. J. Soles, John Candy, John Laroquette, Judge Reinhold
Babyspeck und Fleischklößchen1979Bill Murray
Harvey Atkin
Kate Lynch
Russ Banham
Kristine DeBell
Sarah Torgov
Chris Makepeace
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive