Mafia! – Eine Nudel macht noch keine Spaghetti!

Mafia! – Eine Nudel macht noch keine Spaghetti! ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1998 von Jim Abrahams mit Lloyd Bridges in einer Hauptrolle. Die Klamotte parodiert größtenteils Filme mit Mafia-Thematiken (vorrangig die Reihe Der Pate) sowie andere zum Produktionszeitpunkt 1998 erfolgreiche Kinospielfilme.

Deutscher TitelMafia! – Eine Nudel macht noch keine Spaghetti!
OriginaltitelJane Austen’s Mafia!
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1998
Länge83 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
RegieJim Abrahams
DrehbuchJim Abrahams,
Greg Norberg,
Michael McManuns
ProduktionPeter Agrams,
Robert L. Levy,
Bill Badalato
MusikJohn Frizzell
KameraPeter Letarte
SchnittTerry Stokes
 Amerika in den 1960er Jahren. Der Jungmafioso Tony Cortino wird bei einem Attentat durch eine Autobombe schwer verletzt und beginnt, sich an seinen eigenen Werdegang sowie den seiner Familie zu erinnern.
Aus dem Off erzählend erfährt der Zuschauer, dass Tonys Vater Vincenzo im Jahre 1901 in seinem Heimatdorf in Sizilien Botengänge erfüllt hat. Eines Tages kommt Vincenzo dahinter, dass sein Vater Machenschaften mit dem einheimischen Mafioso Marzoni tätigt, und wird hierbei entdeckt. Notgedrungen muss der Junge nun seiner Mutter Sophia Lebewohl sagen und wird im Hintern eines Esels aus dem Dorf geschmuggelt. Er flieht nach Amerika, indem er neben dem Dampfer, den er verpasst hat, schwimmend, zeitgleich mit diesem New York erreicht, wo er während der Einreisekontrollen seine spätere Frau kennenlernt.
Etliche Jahrzehnte später hat Vincenzo geheiratet und mit seiner Frau zwei Kinder bekommen: die Brüder Joey und Anthony. Als der jüngere und schwächlichere Sohn Tony beim Geldverdienen dem amtierenden Paten Don Narducci die Stirn bietet, kommt es zu einer Konfrontation, wobei Vincenzo eingreift und Narducci tötet. Daraufhin wird Vincenzo zum neuen Mafiachef.
Wieder einige Jahre später (die Handlung ist wieder in den 60er Jahren angelangt) ist Vincenzo zum (erfolgreichen, aber auch zerstreuten) Paten einer amerikanischen Mafiafamilie geworden, sein Sohn Joey ebenfalls in die Organisation eingestiegen.

Parodie
Neben etlichen Filmen mit Mafia-Bezug (Der Pate, Casino, Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia, Scarface) werden auch einige andere Kinofilme karikiert:
  •  Jurassic Park: Chucky wird von Mini-Dinosauriern umgebracht.
  •  E.T.: Mit dem Schiff, dem Vincenzo bis Amerika hinterherschwimmt, kommt auch E.T. in den USA an.
  •  Der englische Patient: Tony kuriert sich in einem Hospital für englische Patienten und sieht nach dem Unfall genauso gezeichnet aus wie Ralph Fiennes seinerzeit.
  •  Forrest Gump: Als der kleine Tony vor Narducci flüchtet, ruft ihm ein Mädchen nach „Lauf, Florist, lauf!“ (als Anlehnung auf den im Tom-Hanks-Film viel zitierten Satz „Lauf, Forrest, lauf!“).
  •  Chucky – Die Mörderpuppe: Joeys Sohn Chucky wurde nicht nur namentlich, sondern auch optisch der mordenden Puppe nachempfunden.
  •  Derrick: „Harry, hol' schon mal den Wagen.“ (Als Anlehnung auf den viel zitierten Satz in der bekannten deutschen Krimiserie.)
Besetzung
Jay Mohr: Anthony „Tony“ Cortino
Christina Applegate: Diane Steen
Lloyd Bridges: Vincenzo Cortino
Billy Burke: Joey Cortino
Pamela Gidley: Pepper Gianini
Olympia Dukakis: Sophia Cortino
Jason Fuchs: junger Vincenzo Cortino
Tony Lo Bianco: Cesar Marzoni
Gregory Sierra: Bonifacio
Joe Viterelli: Dominick Clamato
Phillip Suriano: Frankie Totino
Blanke Hammond: Fatso Paulie Orsatti
Marisol Nichols: Carla
Andreas Katsulas: Narducci
Carol Ann Susi: Mrs. Clamato




Weitere Filme von  Zucker, Abrahams & Zucker (auch bekannt als ZAZ)

TitelJahr
Kentucky Fried Movie1977
Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug1980
Die nackte Pistole1982
Top Secret!1984
Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone1986
Zwei mal Zwei1988
Die nackte Kanone1988
Ghost – Nachricht von Sam1990
Ein Mädchen namens Dinky1990
Die nackte Kanone 2½1991
Hot Shots! – Die Mutter aller Filme1991
Hot Shots! Der zweite Versuch1993
Mafia! – Eine Nudel macht noch keine Spaghetti!1998
Die Sportskanonen1998
Rat Race – Der nackte Wahnsinn2001
Partyalarm – Finger weg von meiner Tochter2003
Scary Movie 3 2003
Scary Movie 4 2006


















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive