Scary Movie 4

Scary Movie 4 ist eine Horror-Komödie aus dem Jahr 2006. Es ist die Fortsetzung zu Scary Movie, Scary Movie 2 und Scary Movie 3. 2013 erschien der fünfte Teil, Scary Movie 5.
Deutscher TitelScary Movie 4
OriginaltitelScary Movie 4
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2006
LängeKinofassung: 83 Minuten
Unrated: ca. 88 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
JMK 12
RegieDavid Zucker
DrehbuchCraig Mazin
Jim Abrahams
Pat Proft
ProduktionCraig Mazin
Robert K. Weiss
MusikJames L. Venable
KameraThomas E. Ackerman
SchnittCraig Herring
Tom Lewis
Der Basketballspieler Shaquille O’Neal und Moderator Dr. Phil sind in einem Verlies gefesselt. Über einen Bildschirm meldet sich der Clown Billy und sagt ihnen, dass sich der Raum gerade mit einem Nervengas füllt und sie 120 Sekunden haben, um das Gegengift zu holen. Shaquille muss einen Stein im Basketballkorb versenken, um eine Säge zu bekommen. Allerdings sägt sich Dr. Phil den falschen Fuß ab und beide Gefangene sterben.
Cindy Campbells Ehemann George ist gestorben und ihr Neffe Cody besucht eine Militärakademie, weshalb sie selbst einsam ist. Sie besucht ihren Schwager Tom Logan, der gerade trotz drei schöner Frauen im Bett unglücklich ist. Er versucht, sich mit einer Überdosis Tabletten das Leben zu nehmen, schluckt dabei aber versehentlich Viagra und bekommt eine riesige Erektion. Mit dem Gemächt voraus stürzt er aus einem Fenster in den Tod. Cindy nimmt einen Job bei einem Pflegedienst an und wird zur Seniorin Mrs Norris geschickt. Diese lebt in einem verfluchten Haus und bei der ersten Besichtigung kann der Chef Mr. Koji den Geist Toshio Saeki kaum verbergen. Im Nachbarhaus wohnt der überforderte Kranführer Tom Ryan, der gerade erfahren hat, dass Georges Freunde Mahalik und CJ eine homosexuelle Begegnung hatten. Er hat zwei Kinder, lebt aber getrennt.
Am nächsten Tag verlieben sich Cindy und Tom. Sie erzählt ihm vom Horror im Haus und von ihrem Boxkampf gegen Tiffany Stone. Während Stone diversen Leuten ein Ohr abbiss, starben George und einige andere Zuschauer durch Cindys Fehler, der zu tödlichen Genickbrüchen führte. Nach einem heftigen Unwetter tauchen Tripods, gigantische außerirdische Roboter mit drei Beinen, in der Stadt auf und vernichten die ersten Einwohner. Cindy begegnet Toshio Saeki in Mrs Norris' Haus. Sie spricht in albernem Japanisch mit dem Geist, der ihr sagt, die Antwort liege im Herzen seines Vaters.
Tom verlässt mit seinen Kindern die Stadt, verliert aber sein Auto.
Besetzung
Anna Faris: Cindy Campbell
Regina Hall: Brenda Meeks
Craig Bierko: Tom Ryan
Bill Pullman: Henry Hale
Leslie Nielsen: US-Präsident Harris
Carmen Electra: Holly
Chris Elliott: Ezekiel
Michael Madsen: Oliver
Molly Shannon: Marilyn
Beau Mirchoff: Robbie
Conchita Campbell: Rachel
Anthony Anderson: Mahalik
Kevin Hart: CJ
Cloris Leachman: Mrs. Norris
Shaquille O’Neal: sich selbst
Phil McGraw: sich selbst
Charlie Sheen: Tom Logan
Simon Rex: George Logan
Debra Wilson: Oprah Winfrey
James Earl Jones: Erzähler







Weitere Filme von  Zucker, Abrahams & Zucker (auch bekannt als ZAZ)

TitelJahr
Kentucky Fried Movie1977
Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug1980
Die nackte Pistole1982
Top Secret!1984
Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone1986
Zwei mal Zwei1988
Die nackte Kanone1988
Ghost – Nachricht von Sam1990
Ein Mädchen namens Dinky1990
Die nackte Kanone 2½1991
Hot Shots! – Die Mutter aller Filme1991
Hot Shots! Der zweite Versuch1993
Mafia! – Eine Nudel macht noch keine Spaghetti!1998
Die Sportskanonen1998
Rat Race – Der nackte Wahnsinn2001
Partyalarm – Finger weg von meiner Tochter2003
Scary Movie 3 2003
Scary Movie 4 2006
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive