Nachts im Museum 2

Nachts im Museum 2 (Originaltitel: Night at the Museum: Battle of the Smithsonian) ist eine Filmkomödie von Shawn Levy aus dem Jahr 2009. Der Film kam am 20. Mai 2009 in die Kinos und ist die Fortsetzung des Films Nachts im Museum aus dem Jahr 2006. 2014 erschien der dritte Teil Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal.

Deutscher TitelNachts im Museum 2
OriginaltitelNight at the Museum: Battle of the Smithsonian
ProduktionslandUSA, Kanada
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2009
Länge105 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
JMK 6
RegieShawn Levy
DrehbuchRobert Ben Garant,
Thomas Lennon
ProduktionShawn Levy,
Chris Columbus,
Michael Barnathan
MusikAlan Silvestri
KameraJohn Schwartzman
SchnittDean Zimmerman,
Don Zimmerman
Larry Daley, vormals Nachtwächter des Naturhistorischen Museums, ist mittlerweile ein reicher Unternehmer geworden. Alle paar Monate besucht er sein altes Museum. Bei einem dieser Besuche muss Larry feststellen, dass die Exponate durch Hologramme und neue technische Geräte ersetzt werden sollen. Die Exponate kommen in das US-Nationalarchiv in Washington, D.C. Dort können sie ohne die goldene Tafel des Pharaos Ahkmenrah nicht mehr zum Leben erwachen.
So denkt Larry. Doch am folgenden Abend wird er von Jedediah aus dem Umzugscontainer heraus angerufen: Durch den diebischen Kapuzineraffen Dexter ist auch die Tafel von Ahkmenrah, die die Figuren nachts zum Leben erweckt, mit nach Washington gekommen. Nun steht das komplette Smithsonian-Institut dort in der Nacht Kopf. Der Pharao Kahmunrah, Ahkmenrahs älterer böser Bruder, will die Tafel in seinen Besitz bringen, um eine Armee aus der Unterwelt zu holen und die Welt zu erobern.
Eilig reist Larry nach Washington, schleicht sich dort in den Museumskomplex ein und versucht, Kahmunrah aufzuhalten. Dieser hat schon Verbündete gewonnen: Napoleon Bonaparte, Al Capone und Iwan den Schrecklichen.
Nach langen Hetzjagden bekommt Kahmunrah die Tafel in die Hände und versucht sie zu benutzen, doch der Code ist seit seinem Tod verändert worden. Er zwingt Larry, den neuen Code zu ermitteln, der verschlüsselt auf der Tafel steht. Falls Larry den Code nicht herausfindet, lässt Kahmunrah den Miniaturcowboy Jedediah in einer Sanduhr ersticken.
Tatkräftige Unterstützung bei der Entschlüsselung des Codes bekommt Larry Daley von der attraktiven Fliegerpionierin Amelia Earhart und seinen alten Freunden wie Präsident Theodore Roosevelt.

Besetzung
Ben Stiller: Larry Daley
Deutsche Synchronstimme: Oliver Rohrbeck
Amy Adams: Amelia Earhart
Deutsche Synchronstimme: Marie Bierstedt
Owen Wilson: Jedediah Smith
Deutsche Synchronstimme: Philipp Moog
Robin Williams: Theodore Roosevelt
Deutsche Synchronstimme: Peer Augustinski
Hank Azaria: Kahmunrah, Der Denker, Abe Lincoln
Deutsche Synchronstimme: Thomas Nero Wolff /
Tobias Meister / Jochen Schröder
Steve Coogan: Octavius
Deutsche Synchronstimme: Tobias Kluckert
Christopher Guest: Iwan der Schreckliche
Deutsche Synchronstimme: Roland Hemmo
Alain Chabat: Napoleon Bonaparte
Deutsche Synchronstimme: Michael Pan
Ricky Gervais: Dr. McPhee
Deutsche Synchronstimme: Piet Klocke
Bill Hader: General George Armstrong Custer
Deutsche Synchronstimme: Axel Malzacher
Jon Bernthal: Al Capone
Deutsche Synchronstimme: Charles Rettinghaus
Patrick Gallagher: Attila
Jake Cherry: Nicky Daley
Rami Malek: Ahkmenrah
Deutsche Synchronstimme: Simon Jäger
Mizuo Peck: Sacajawea
Deutsche Synchronstimme: Magdalena Turba
Jonah Hill: Brandon
Deutsche Synchronstimme: Tobias Müller
Jay Baruchel: Matrose Joey Motorola



Weitere Filme vom Regisseur:

FilmJahrDarsteller
Free Guy2020 ( 11.12. 2020 )Ryan Reynolds
Jodie Comer
Joe Keery
Lil Rel Howery
Utkarsh Ambudkar
Taika Waititi
Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal2014Ben Stiller
Robin Williams
Owen Wilson
Dan Stevens
Ben Kingsley
Sieben verdammt lange Tage 2014Jason Bateman,
Tina Fey,
Adam Driver,
Rose Byrne,
Corey Stoll,
Prakti.com2013Max Minghella, Owen Wilson, Rose Byrne, Vince Vaughn,
Date Night – Gangster für eine Nacht2010Steve Carell, Tina Fey, Mark Wahlberg
Nachts im Museum 22009Ben Stiller
Amy Adams
Owen Wilson
Hank Azaria
Christopher Guest
Alain Chabat
Robin Williams
Nachts im Museum2006Ben Stiller, Carla Gugino, Dick Van Dyke
Der rosarote Panther2006Steve Martin, Kevin Kline, Jean Reno
Im Dutzend billiger 2003Steve Martin, Bonnie Hunt, Piper Perabo
Voll verheiratet 2003Ashton Kutcher, Brittany Murphy, Christian Kane
Lügen haben kurze Beine 2002Frankie Muniz, Paul Giamatti, Amanda Bynes
















filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

Jahr

1930 (1) 1931 (3) 1932 (3) 1933 (2) 1934 (3) 1935 (3) 1936 (5) 1937 (3) 1938 (8) 1939 (9) 1940 (9) 1941 (9) 1942 (10) 1944 (4) 1945 (4) 1946 (3) 1947 (4) 1948 (4) 1949 (3) 1950 (4) 1951 (5) 1952 (5) 1953 (3) 1954 (4) 1955 (3) 1956 (2) 1957 (3) 1958 (5) 1959 (5) 1960 (5) 1961 (3) 1962 (2) 1963 (4) 1964 (5) 1965 (2) 1966 (4) 1967 (3) 1968 (2) 1969 (2) 1970 (2) 1972 (2) 1974 (1) 1975 (1) 1977 (2) 1978 (1) 1979 (3) 1980 (2) 1981 (2) 1982 (3) 1983 (2) 1984 (5) 1985 (4) 1986 (4) 1987 (2) 1988 (4) 1989 (2) 1990 (6) 1991 (6) 1992 (2) 1993 (6) 1994 (3) 1995 (1) 1996 (2) 1997 (4) 1998 (6) 1999 (2) 2000 (4) 2001 (7) 2002 (3) 2003 (8) 2004 (6) 2005 (3) 2006 (5) 2007 (6) 2009 (2) 2010 (6) 2011 (6) 2012 (3) 2013 (2) 2014 (5) 2016 (1) 2017 (1) 2018 (1) 2020 (2) 2021 (1)

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:
by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Archiv