Voll verheiratet

Voll verheiratet (Originaltitel: Just Married) ist eine US-amerikanisch-deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2003. Regie führte Shawn Levy, das Drehbuch schrieb Sam Harper. Die Hauptrollen spielten Ashton Kutcher und Brittany Murphy.

Deutscher TitelVoll verheiratet
OriginaltitelJust Married
ProduktionslandUSA / Deutschland
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2003
Länge91 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
JMK 6
RegieShawn Levy
DrehbuchSam Harper
ProduktionRobert Simonds
MusikChristophe Beck
KameraJonathan Brown
SchnittScott Hill,
Don Zimmerman
Tom Leezak und Sarah McNerney lernen sich in Los Angeles kennen. Sie heiraten trotz des Widerstandes der vermögenden Familie von Sarah. In die Flitterwochen fahren sie nach Europa, wo es zu zahlreichen Komplikationen kommt. Unter anderem werden sie in Venedig festgenommen. In der gemeinsamen Zelle sprechen sie darüber, wie misslungen ihre Flitterwochen seien.
Zurück in den USA spricht Tom Leezak über den Aufenthalt in der gemeinsamen Zelle und das Rausfliegen aus dem Fünf-Sterne-Hotel. Toms Vater erklärt seinem Sohn, dass eine Beziehung nur auf Bildern im Fotoalbum immer schön und harmonisch aussieht. Zwischen den Schnappschüssen hat man harte Arbeit an der Beziehung zu leisten und mit Problemen zu kämpfen. 
Besetzung
Ashton Kutcher: Tom Leezak
Brittany Murphy: Sarah McNerney
Christian Kane: Peter Prentiss
David Moscow: Kyle
Monet Mazur: Lauren
David Rasche: Mr. McNerney
Thad Luckinbill: Willie McNerney
David Agranov: Paul McNerney
Taran Killam: Dickie McNerney
Veronica Cartwright: Mrs. "Pussy" McNerney
Raymond J. Barry: Mr. Leezak
Guido Föhrweißer: Abschleppwagenfahrer
George Gaynes: Priester Robert




Weitere Filme vom Regisseur:

FilmJahrDarsteller
Free Guy2020 ( 11.12. 2020 )Ryan Reynolds
Jodie Comer
Joe Keery
Lil Rel Howery
Utkarsh Ambudkar
Taika Waititi
Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal2014Ben Stiller
Robin Williams
Owen Wilson
Dan Stevens
Ben Kingsley
Sieben verdammt lange Tage 2014Jason Bateman,
Tina Fey,
Adam Driver,
Rose Byrne,
Corey Stoll,
Prakti.com2013Max Minghella, Owen Wilson, Rose Byrne, Vince Vaughn,
Date Night – Gangster für eine Nacht2010Steve Carell, Tina Fey, Mark Wahlberg
Nachts im Museum 22009Ben Stiller
Amy Adams
Owen Wilson
Hank Azaria
Christopher Guest
Alain Chabat
Robin Williams
Nachts im Museum2006Ben Stiller, Carla Gugino, Dick Van Dyke
Der rosarote Panther2006Steve Martin, Kevin Kline, Jean Reno
Im Dutzend billiger 2003Steve Martin, Bonnie Hunt, Piper Perabo
Voll verheiratet 2003Ashton Kutcher, Brittany Murphy, Christian Kane
Lügen haben kurze Beine 2002Frankie Muniz, Paul Giamatti, Amanda Bynes
























filmcomedy.de

 Datenquelle: Wikipedia und andere Portale

Textlizenz: Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (abgekürzt CC-by-sa-3.0), der ebenfalls unter http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode eingesehen werden kann.
Share:

filmcomedy.de ist...

... zusäzlich erreichbar unter

witzig.cyou

Geburtstagslisten

... jetzt in erweiterte Form bei:

Dieses Blog durchsuchen

Blog-Archiv

by Günter Sandfort (Willich). Powered by Blogger.

Labels

Blog Archive